Luzerner Sinfonieorchester

Das Opernorchester

Das Luzerner Sinfonieorchester ist als Opernorchester der wichtigste Kulturpartner für das  Luzerner Theater. Traditionell arbeiten die beiden Institutionen eng zusammen. Gleichzeitig ist das Luzerner Sinfonieorchester Residenzorchester im renommierten KKL Luzern. Als ältestes Sinfonieorchester der Schweiz hat es internationale Anerkennung erlangt und wird als eines der führenden Schweizer Orchester wahrgenommen. Seit der Saison 21/22 ist Michael Sanderling sein Chefdirigent. Stark verankert in der weltweit bekannten Musikstadt Luzern, bietet es ihren grössten ganzjährigen Konzertzyklus. 2021 gründete Intendant Numa Bischof Ullmann das Klavierfestival «Le Piano Symphonique» und konnte Martha Argerich dafür als Pianiste  Associée gewinnen.

Namhafte Chefdirigenten wie James Gaffigan (2010–2021) und Jonathan Nott (1997–2002) prägten den Klangkörper in den letzten zwei Jahrzehnten. Persönlichkeiten wie Lionel Bringuier, Constantinos Carydis, Thomas Dausgaard,  Charles Dutoit, Juanjo Mena, Andris Nelsons oder John Storgårds gastieren regelmässig beim Luzerner Sinfonieorchester. International renommierte Künstler*innen wie Martha Argerich, Joshua Bell, Rudolf Buchbinder, Gautier und Renaud Capuçon, Julia Fischer, Vilde Frang, Gil Shaham, Vadim Gluzman, Hélène Grimaud, Steven Isserlis, Sol Gabetta, Truls Mørk, Daniil Trifonov und  Krystian Zimerman stehen in enger Beziehung zur Institution.

Gegründet wurde das Luzerner Sinfonieorchester in der Saison 1805/06, in der Entstehungszeit von Beethovens Violinkonzert sowie dessen vierter Sinfonie und viertem Klavierkonzert. Mit seiner über 200-jährigen Geschichte vereint das Orchester erfolgreich Tradition und Innovation.

Das zeitgenössische Musikschaffen fördert es durch Kompositionsaufträge, unter anderem an Sofia Gubaidulina, Dieter Ammann, Rodion Shchedrin, Thomas Adès und Wolfgang Rihm. Mit Konzertformaten wie Rising Stars, Lunchkonzerten oder der Vergabe des Arthur Waser Preises setzt sich das Orchester für die Förderung von jungen Talenten ein. Es unterhält eine eigene Orchesterakademie sowie ein umfassendes Musikvermittlungsprogramm, für das es 2018 mit dem Junge Ohren Preis ausgezeichnet wurde.

Gastspiele in rund 30 Ländern auf 4 Kontinenten und in 90 Städten führten das Orchester in die renommierten Konzertsäle der Welt: so etwa in das Concertgebouw Amsterdam, in die Philharmonie de Paris, in die Londoner Barbican Hall, in die  St. Petersburger Philharmonie, ins Grosse Festspielhaus Salzburg, in den Musikverein Wien, in die Tchaikovsky Concert Hall in Moskau, in das Seoul Arts Center, die Suntory Hall Tokyo und das Teatro Colón in Buenos Aires. Als erstes Schweizer Orchester spielte das Luzerner Sinfonieorchester am Ravinia Festival in Chicago, am Festival de  Pâques in Aix-en-Provence und am Bologna Festival. Regelmässig unternimmt das Orchester Tourneen nach Asien, zum Beispiel nach Japan, China, Korea, Indien und Singapur. Weitere Tourneen und Engagements führten es nach Deutschland, Israel, Italien, Spanien und in die Türkei sowie nach  Argentinien, Brasilien, Kolumbien und Uruguay. 

Mit Warner Classics hat das Luzerner Sinfonieorchester eine langfristige Partnerschaft, aus der mittlerweile bereits fünf Aufnahmen entsprossen, darunter die Gesamtaufnahme der Sinfonien von Johannes Brahms.
 

zum Luzerner Sinfonieorchester
 

Geschäftsstelle

Luzerner Sinfonieorchester
Pilatusstrasse 18
6003 Luzern
041 226 05 10

 

Luzerner Sinfonieorchester

Spieldaten von Luzerner Sinfonieorchester

Link to production Giustino

Fr 14.06.

19.30 - 22.30 Uhr

Oper

Giustino

Oper

von Antonio Vivaldi

Einführung

Bühne

ab 12

CHF 35 - 130
Link to production La Bohème

Di 18.06.

19.30 - 21.45 Uhr

Zum letzten Mal

Oper

Zum letzten Mal

La Bohème

Oper

von Giacomo Puccini
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

CHF 35 - 130
Link to production Giustino

Do 20.06.

19.30 - 22.30 Uhr

Zum letzten Mal

Oper

Zum letzten Mal

Giustino

Oper

von Antonio Vivaldi

Einführung

Bühne

ab 12

a19
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

So 11.08.

11.00 Uhr

Opernmatinée

Oper

Opernmatinée

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Foyer

ab 12

Link to production Idomeneo

Mo 19.08.

18.30 Uhr

Kostprobe

Oper

Kostprobe

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Foyer

ab 12

CHF 10
Link to production Idomeneo

So 25.08.

17.00 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a1
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

Mi 28.08.

19.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a6
CHF 35 - 130
Link to production Opernkonzert: Attacco!

Sa 31.08.

18.00 Uhr

Oper

Opernkonzert: Attacco!

Oper

Oper unter freiem Himmel

Link to production Der Doppelgänger

Mi 04.09.

18.30 - 20.00 Uhr

Kostprobe

Oper

Kostprobe

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Foyer

ab 12

CHF 10.-
Link to production Der Doppelgänger

Sa 07.09.

17.00 - 18.15 Uhr

Luzerner Premiere

Oper

Luzerner Premiere

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a1
CHF 30 - 105
Link to production Der Doppelgänger

Do 12.09.

19.30 - 20.45 Uhr

Oper

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a8
CHF 30 - 105
Link to production Idomeneo

So 15.09.

15.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a12
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

So 22.09.

17.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a4
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

Do 26.09.

19.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a7
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

Sa 28.09.

19.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a19
CHF 35 - 130
Link to production Idomeneo

So 06.10.

15.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a11
CHF 35 - 130
Link to production Der Doppelgänger

So 13.10.

19.00 - 20.15 Uhr

Oper

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a4
CHF 30 - 105
Link to production Der Doppelgänger

Fr 18.10.

19.30 - 20.45 Uhr

Oper

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a9
CHF 30 - 105
Link to production Idomeneo

Fr 25.10.

19.00 Uhr

Oper

Idomeneo

Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart

Einführung

Bühne

ab 12

a10
CHF 35 - 130
Link to production Die Fledermaus

Sa 26.10.

15.00 Uhr

Operncafé

Oper

Operncafé

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn)

Foyer

ab 10

CHF 35 - 130
Link to production Die Fledermaus

Di 19.11.

18.30 Uhr

Kostprobe

Oper

Kostprobe

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn)

Foyer

ab 10

CHF 35 - 130
Link to production Die Fledermaus

Sa 23.11.

19.30 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn)

Einführung

Bühne

ab 10

a1
CHF 35 - 130
Link to production Hänsel und Gretel

Do 05.12.

19.30 - 21.35 Uhr

Wiederaufnahme

Oper

Wiederaufnahme

Hänsel und Gretel

Oper

von Engelbert Humperdinck

Einführung

Bühne

ab 7

a8
CHF 35 - 130
Link to production Der Doppelgänger

Mi 11.12.

19.30 - 20.45 Uhr

Oper

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a6
CHF 30 - 105
Link to production Der Doppelgänger

Do 23.01.

20.00 - 21.15 Uhr

Zum letzten Mal

Oper

Zum letzten Mal

Der Doppelgänger

Oper

von Lucia Ronchetti

Einführung

Bühne

ab 12

a7
CHF 30 - 105
Link to production Trouble in Tahiti

Fr 31.01.

20.00 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Trouble in Tahiti

Oper

von Leonard Bernstein

Box

ab 12

a1
CHF 40 - 80
Link to production Swan – a Different Story

So 30.03.

19.00 - 21.00 Uhr

Wiederaufnahme

Tanz

Wiederaufnahme

Swan – a Different Story

Tanz

von Yabin Wang

Einführung

Bühne

ab 12

a16
CHF 30 - 105
Link to production Luisa Miller

Sa 17.05.

19.30 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Luisa Miller

Oper

von Giuseppe Verdi

Einführung

Bühne

ab 14

a1
CHF 35 - 130