Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Ticketshop

Medien / Presse

Kontakt

Severin Barmettler
Medienverantwortlicher

0041 41 228 14 24
severin.barmettler@luzernertheater.ch

 

Spielzeit 18/19

​​​​​​Medienpartnerschaften

  • «041» - Das Kulturmagazin
  • Anzeiger Luzern
  • arttv.ch
  • leporello.ch
  • Magazin echt
  • Modul AG
  • Luzerner Zeitung
  • Radio 3FACH
  • Radio Pilatus
  • Ron Orp
  • SRF Kulturclub
  • Stadt-/Landsicht Luzern
  • tanznetz.de
  • Tele 1
  • Ticketcorner
  • zentralplus
26.10.20

Medienmitteilung «Tanz 32: I am who I am who I am»

Download (21.35 MB)

Drei Frauen, drei Choreographien, drei künstlerische Konzepte von «Identität»: Am Triple Bill Abend «Tanz 32: I am who I am who I am» nähern sich Künstlerinnen aus Israel, Grossbritannien und der Schweiz diesem zeitlosen Thema auf ganz individuelle, humorvolle Art und Weise an. Ursprünglich in der letzten Spielzeit im Rahmen des Tanzfestivals «Steps» geplant, übernimmt das Luzerner Theater die Uraufführungen «PIGULIM» und «IRIS» sowie den Tanzfilm «personae» nun in diese Spielzeit. Die Produktion von «Tanz Luzerner Theater» feiert am 28. Oktober Premiere im Südpol.  

05.10.20

Medienmitteilung «Blaubarts Frauen»

Download (5.95 MB)

Mit «Blaubarts Frauen» läuft bereits die zweite Opernproduktion der Spielzeit 20/21 im Luzerner Theater an. In der komischen Revue spannen Christov Rolla und Max Christian Graeff, bekannt als Chanson-Duo Canaille Du Jour, mit den Chordamen des Luzerner Theater zusammen. Gemeinsam knöpfen sie sich den notorischen Frauenmörder Herzog Blaubart vor – doch dieses Mal schlagen die Frauen zurück. Am 11. Oktober um 19.00 Uhr feiert das Stück auf der Bühne seine Premiere.

25.09.20

Medienmitteilung «Il barbiere di Siviglia»

Download (21.42 MB)

Mit der Premiere von «Il barbiere di Siviglia» am 25. September um 19.30 Uhr startet das Luzerner Theater in die Opernspielzeit 20/21. Als eines der meistgespielten Werke der Musikgeschichte erhält Rossinis Opera buffa eine ganz neue und aktuelle Perspektive.

18.09.20

Medienmitteilung «Der Kirschgarten»

Download (11.87 MB)

Am 20. September um 19.00 Uhr eröffnen die griechischen Regisseure Christos Passalis und Angeliki Papoulia, deren Theaterinszenierungen bereits auf internationalen Festivals im europäischen Raum zu Gast waren, die Spielzeit 20/21 im Schauspiel.

03.09.20

Medienmitteilung «Tanz 34: Wie es euch gefällt»

Download (21.89 MB)

Zum ersten Mal in der 12-jährigen Ära von Kathleen McNurney wird die Spielzeit des LT am 3. September von der Tanzsparte eröffnet. Dazu wird die Bühne des Luzerner Theater passend zu Shakespeare einmal mehr in ein Globe-Theater verwandelt. Die britische Choreographin Caroline Finn kreiert im «Globe» gemeinsam mit dem Luzerner Schlagzeuger Fredy Studer und seiner Musikpartnerin Joana Aderi einen Tanzabend basierend auf Shakespeares Liebeskomödie «Wie es euch gefällt».

17.08.20

Medienmitteilung «María de Buenos Aires»

Download (26.75 KB)

Noch bevor das LT am 3. September ganz offiziell im grossen Haus in die Spielzeit 20/21 startet,  geht es am 22. August los mit einem Marsch zum Theaterplatz. Im Anschluss an den Sternmarsch findet um 20.00 Uhr auf dem Theaterplatz die Premiere der konzertanten Version von «María de Buenos Aires» von Astor Piazzolla statt. Bereits für den Mai und Juni geplant, konnten die szenischen Aufführungen von «María de Buenos Aires» in der vergangenen Spielzeit nicht mehr stattfinden.

 

14.05.19

Die Spielzeit 20/21

Intendant Benedikt von Peter hat heute Vormittag gemeinsam mit den Künstlerischen Leiterinnen das Programm für die Spielzeit 20/21 am LT mit dem Thema «Offene Räume» vorgestellt.