Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Ticketshop

Tanz

In der letzten Spielzeit feierte Kathleen McNurney ihr 10-jähriges Jubiläum am LT. Seit 2009 ist die Amerikanerin die Künstlerische Leiterin von «Tanz Luzerner Theater» und überzeugt seitdem gemeinsam mit ihrer kleinen, aber feinen Kompanie das Luzerner Publikum. Unzählige Uraufführungen, Schweizer Erstaufführungen und mehrere Einladungen an internationale Festivals sprechen für sich. A propos Festival: «Tanz Luzerner Theater» wird im April 2020 nicht nur die nächste Ausgabe des schweizweiten Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps in Luzern eröffnen, sondern ist selbst beim Festival mit dabei! Mit «Tanz 32: I am who I am who I am» – 3 Uraufführungen von drei Choreographinnen – tourt Kathleen McNurney Kompanie im Frühjahr 2020 durch die ganze Schweiz!

Doch alles der Reihe nach:

Den Auftakt macht ein altbekanntes Gesicht: Gustavo Ramírez Sansano ist zurück in Luzern und bringt eine Neufassung seines grossen Erfolgs «CARMEN.maquia» mit. Uraufgeführt in Chicago und in New York gezeigt, feiert das Stück zur Musik von Bizet eine erneute Premiere am LT – inkl. Livemusik des Luzerner Sinfonieorchesters unter der Leitung von Clemens Heil. Kurz vor Weihnachten verschlägt es uns in die Box. Dort treffen wir ebenfalls auf einen treuen Begleiter: Paddington Bär ist wieder zu Besuch (ja, der berühmte Londoner Bär!). Nach ausverkauften Vorstellungen in der Spielzeit 2018/19 bringen wir den Familienspass des schweizerisch-kanadischen Choreographen Kinsun Chan zurück auf die Bühne der Box – nicht verpassen! Im Frühjahr verschlägt es uns im Rahmen des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps in die Theater der Schweiz bevor wir in die Leuchtenstadt zurückkehren und uns in ein neues Gefilde wagen: Gemeinsam mit Tänzerinnen der Freien Szene erobern wir das Zeughaus in der Altstadt. Unter der Leitung von Choreograph Michael Langeneckert entwickelt die erweiterte Kompanie eine installative Tanzperformance zum Thema «Salz».

Premieren 19/20