Stellen und Projekte

Das Luzerner Theater beschäftigt theaterbegeisterte Menschen mit vielseitigen Hintergründen und in ganz unterschiedlichen Bereichen. Möchten auch Sie beim Luzerner Theater mitmachen? Unsere Stellenangebote finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Direktorin / Direktor Marketing und Kommunikation als Mitglied der Geschäftsleitung (in Vollzeit oder mind. 80%)

Das Luzerner Theater ist ein Mehrspartenhaus mit den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz. Mit dem Start der neuen Intendanz unter Ina Karr zum Beginn dieser Spielzeit wurde darüber hinaus eine Sparte Kinder- und Jugendtheater etabliert. Mit rund 200 fest engagierten Mitarbeitenden und zahlreichen Gästen ist das Luzerner Theater die grösste Kulturanbieterin der Zentralschweiz mit verschiedenen Spielstätten und nationaler Ausstrahlung. Mit 20 bis 25 Neuproduktionen pro Spielzeit, davon verschiedene Ur- und Erstaufführungen und einer sich im Aufbau befindenden Kinder- und Jugendarbeit verstehen wir uns als Netzknotenpunkt in der vielfältigen Kulturlandschaft der Zentralschweiz.

Wir suchen per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine(n)

Direktor*in Marketing und Kommunikation als Mitglied der Geschäftsleitung (in Vollzeit oder mind. 80%)

Sie verantworten

Die kommunikative Positionierung des Luzerner Theaters und die Entwicklung der Kommunikationsstrategie in enger Abstimmung mit der Intendanz, u. a.

  • die weitere Stärkung und Entwicklung des Profils (Kulturbranding)
  • die lokale, nationale und internationale Presse- und Medienarbeit sowie die Online-Kommunikation 
  • Planung und Konzeption zielgruppengerechter und profilbildender Kommunikation des neuen Spielplans und der künstlerischen Ausrichtung

Den Bereich Marketing und Vertrieb mit dem Ziel, Besuchergruppen zu binden und neue zu erschliessen, u. a.

  • Entwicklung einer Marketingstrategie für die gesamte Marketingkommunikation und das Corporate Design in Abstimmung mit externen Agenturen 
  • Weiterentwicklung des CRM-Systems, Online-Marketing zur Erreichung der Ziele im Hinblick auf Auslastung, Einnahmen und Wirtschaftlichkeit
  • Entwicklung innovativer Werbemassnahmen und zusätzlicher Besucherangebote (u. a. mittels Besucheranalysen und Datenbankauswertungen)
  • strategische Erschliessung, Entwicklung und Betreuung zielführender Kooperationen und Netzwerke

Das Sponsoring inkl. Fundraising und die Gewinnung privater Drittmittel

Die Koordination weiterer angeschlossener Arbeitsbereiche (Billettkasse, Einlass/Garderobe und Gastronomie) inkl. Budgetverantwortung, Effizienzkontrolle sowie Reporting.

Ein Team von sechs direkt unterstellten Mitarbeiter*innen: Sie führen, motivieren und inspirieren Ihr Team.

Sie bringen mit:

  • Hochschulstudium (Uni oder Fachhochschule) oder vergleichbare Qualifikation, bevorzugt Kulturmanagement, -marketing oder eine vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in Marketing und Kommunikation sowie Vertrieb, bevorzugt in einem Theater oder einer anderen Kulturinstitution
  • mehrjährige Führungserfahrung mit Budgetverantwortung
  • gute und profunde Kenntnis der deutschsprachigen Theaterlandschaft sowie nachweisbare Kenntnisse von Opern- oder/und Schauspielrepertoire
  • grosse Affinität zum Theater und die Bereitschaft, zu theaterüblichen Arbeitszeiten - auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • sehr gute Kenntnisse der deutschsprachigen Presselandschaft
  • ein eigenes, attraktives und relevantes Netzwerk
  • ausgewiesene Strategiekompetenz und Umsetzungsstärke
  • herausragendes Organisationstalent und Durchsetzungsfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten auf allen Ebenen
  • echte Teamorientierung und hohe soziale Kompetenz
  • exzellentes, stilsicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • selbständiges Arbeiten, starke Belastbarkeit und ein hohes Mass an Eigeninitiative
  • Gute IT-Kenntnisse (Office, CMS, Ticketing/CTS, CRM, SEO/SEA)

Wir bieten:

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen und dynamischen Umfeld
  • Die Chance, sich mit Ihren fachlichen, praktischen und unternehmerischen Erfahrungen einzubringen und die Entwicklung des Luzerner Theaters in führender Position mitzugestalten
  • Die Mitarbeit in einem motivierten, erfahrenen und innovativen Geschäftsleitungsteam.
  • Der Verantwortung angepasste Konditionen und eine offene und kooperative Unternehmenskultur

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung an bewerbung@luzernertheater.ch
Bei Fragen oder für weitere Details steht Ihnen Barbara Bitterli gerne zur Verfügung:
041 228 14 01 oder barbara.bitterli@luzernertheater.ch

Fachbearbeiter*in Lohn und Sozialversicherungen 80%

Das Luzerner Theater ist das älteste produzierende Mehrspartentheater in der Zentralschweiz und der grösste Kulturanbieter in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Luzerner Theater.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung

Fachbearbeiter*in Lohn und Sozialversicherungen 80%

In dieser vielfältigen und komplexen Funktion sind Sie verantwortlich für die Lohnbuchhaltung des Berufstheaters mit knapp 400 Mitarbeiter*innen und bearbeiten ein vielseitiges Arbeitsgebiet. Dafür suchen wir eine motivierte, teamfähige und kompetente Persönlichkeit, welche ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld schätzt und auch bei hoher Arbeitsbelastung die Ruhe bewahrt.

Ihre Aufgaben beinhalten:

  • Selbständige Bearbeitung der Lohnläufe inklusive sämtlicher Mutationen und Erfassung von variablen Lohndaten
  • Verantwortung für das Bearbeiten und die Abrechnung der Sozialversicherungen sowie die Zusammenarbeit mit Behörden, Ämtern und Versicherungen
  • Sicherstellung des Jahresabschlusses (Lohnsummendeklarationen, Lohnausweise)
  • Monatliches Erstellen der Quellensteuerabrechnungen und Kontrolle
  • Einhaltung und Überwachung von gesetzlichen Vorschriften
  • Ansprechperson für unsere Mitarbeiter*innen in allen administrativen lohn- und sozialversicherungstechnischen Fragen

Ihr Profil:

  • Fundierten Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Lohnbuchhaltung und Sozialversicherungen
  • Gute IT-Kenntnisse (Office, Abacus)
  • Sprachkenntnisse in Englisch (Französisch und/oder Italienisch von Vorteil)
  • Diskretion und Durchsetzungskraft

Wir bieten eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem spannenden Umfeld. Die Unternehmensgrösse und -kultur ermöglicht den persönlichen und vertrauensvollen Kontakt zu allen Mitarbeiter*innen.

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung an bewerbung@luzernertheater.ch

Bei Fragen oder für weitere Details steht Ihnen Barbara Bitterli gerne zur Verfügung: 041 228 14 01 oder barbara.bitterli@luzernertheaer

Mitarbeiter*in der technischen Direktion

Das Luzerner Theater ist das älteste produzierende Mehrspartentheater in der Zentralschweiz und der grösste Kulturanbieter in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Figurentheater.

Per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir eine*n

Mitarbeiter*in der Technischen Direktion

Als Mitarbeiter*in in der Technischen Direktion unterstützen Sie in enger Zusammenarbeit mit den Produktionsleiter*innen und den produzierenden Abteilungen fachlich als auch organisatorisch die Planung, Umsetzung und Betreuung der Theaterproduktionen und Veranstaltungen.

Die Aufgaben sind

  • Kommunikation mit internen und externen Produktionsbeteiligten
  • Koordination der festgelegten Produktionstermine
  • Bearbeitung und Verteilung der Entwurfsunterlagen
  • Erstellen und aktualisieren der produktionsbezogenen Protokolle
  • Zeichnen von Situations- und Infrastrukturplänen
  • Koordination und Betreuung der betriebsicherheitsrelevanten Schulungen
  • Material- und Produktrecherche
  • Optional Produktionsleitung bei Kleinprojekten möglich

Wir erwarten folgende Qualifikationen…

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium in einem technischen Berufsfeld
  • Verständnis für Kunst und deren Entstehungsprozess 
  • sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Grundkenntnisse in CAD (vorzugsweise Vectorworks)
  • strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft, vereinzelt unregelmässig zu arbeiten

Wir bieten eine interessante, vielseitige Aufgabe mit eigenem Gestaltungspotential sowie Besoldung und Sozialleistungen zu orts-und branchenüblichen Bedingungen

Schriftliche Bewerbungen bitte an das
Luzerner Theater, Theaterstrasse 2, CH-6003 Luzern oder
Bewerbung@luzernertheater.ch (PDF, max. 2 Dateien, max. 5 MB)

Teilnehmer für «Das Ring-Ding»

Wir suchen für die Produktion «Das Ring-Ding» Interessierte ab 15 Jahren

In einem zweiwöchigen Block gehen die Teilnehmer*innen in der Spielzeit 21/22 mit der Regisseurin Brigitte Dethier auf Recherchereise zu Richard Wagners «Der Ring des Nibelungen».
Wir diskutieren über Götter und Drachen, suchen nach Wagners Spuren in Luzern, hören und machen Musik und tauchen spielerisch in die Welt der Schwarzalben, Gibichungen und Walküren ein.

Das Projekt richtet sich an Jung und Alt, an Wagnerfreund*in und Fantasyfan, an absolute Kenner*innen und auch an diejenigen, die sich noch nie mit diesem Opus auseinandergesetzt haben. Wir sind daran interessiert, dass uns Teilnehmer*innen aus den ersten Probenblöcken in den weiteren Jahren begleiten und während Probenzeiten auch Workshops zur Trilogie besuchen, aber auch die, die sich nicht für längere Zeit binden wollen, sind uns willkommen.

  • Zeitraum: Vom 21. Februar bis 6. März 2022.
    Pro Tag werden einige Stunden geprobt, die genauen Zeiten richten sich nach den Verfügbarkeiten der Teilnehmer*innen. Am Ende des zweiten Blocks stellen wir unsere Workshopergebnisse in einer Präsentation vor.
  • Was ist mitzubringen:
    Begeisterung für Geschichten, Fantasy, Musik, Bewegung und Improvisation.
  • Anmeldung bis 1. Februar an jung@luzernertheater.ch

Regiehospitant*in im Musiktheater

Das Luzerner Theater sucht per 7. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung

eine Regiehospitantin / einen Regiehospitanten im Musiktheater

für die Produktion «Macbeth».

Sie unterstützen das Regieteam bei den Proben und allen Aufgaben, die während der Produktionsphase anfallen. Wir ermöglichen Ihnen so den Einblick in und die aktive Teilnahme am Probenprozess einer professionellen Musiktheaterproduktion.

Zeitraum: 7. Dezember 2021 bis 22. Januar 2022 (Premiere). 

Die Hospitanz wird nicht vergütet. 

Bei Interesse schicken Sie bitte ein kurzes Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf an das Luzerner Theater:
christian.raschke@luzernertheater.ch, Tel.: +41 041 228 14 42

Statist*innen für Schauspiel und Musiktheater

Das Luzerner Theater sucht

Statistinnen/Statisten für das Schauspiel und Musiktheater

Als Statist oder Statistin sind Sie in der jeweiligen Produktion als Darsteller auf der Bühne involviert. Die Mitarbeit erfordert neben schauspielerischem Talent ein hohes Mass an Zuverlässigkeit und Leidenschaft für den Theaterbetrieb. Neben der darstellerischen Tätigkeit als Statist oder Statistin in in einer Produktion, gibt es die Möglichkeit, als Beleuchtungsstatist oder Beleuchtungsstatistin in bei den Beleuchtungsproben mitzuwirken. 

Die Probenzeit für eine Produktion variiert je nach Stück und Sparte. Aus Rücksicht auf Schul- und Berufsleben finden die Proben für die Statisterie grösstenteils abends oder samstags statt. Vorstellungen finden jedoch auch an Feier- und Ferientagen und am Wochenende statt. 

Viele unserer Statisten und Statistinnen sind seit mehreren Jahren bei uns. Und doch brauchen wir immer wieder neue Darsteller jeder Façon, die in den Produktionen mitwirken wollen. 

Die produktionsbezogenen Engagements werden vergütet. 

Bei Interesse, schicken Sie bitte ein kurzes Bewerbungsschreiben mit Foto und Lebenslauf an das Luzerner Theater per E-Mail an:

statisterie@luzernertheater.ch
Kontakt: Delphine Queval

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Christian Raschke (KBB): +41 41 228 14 42

Theatermaler*in EFZ (4 Jahre)

Das Luzerner Theater ist das älteste produzierende Mehrspartentheater in der Zentralschweiz und der grösste Kulturanbieter in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Figurentheater.

Auf August 2022 bieten wir eine Lehrstelle an als

Theatermaler*in EFZ (4 Jahre)
 

Theatermaler*innen üben in Theatern, Opern und Ateliers eine handwerklich-gestalterische Tätigkeit aus. Sie befassen sich mit dem Bemalen und dem plastischen Bearbeiten von Teilen, die für Bühnen-, aber auch für Film- und Fernsehdekorationen benötigt werden.

Die Malereien und Dekorationsteile führen Theatermaler*innen nach den Vorstellungen und Entwürfen der Bühnenbildner*innen aus. Die Bühnenentwürfe setzen sie auf die im jeweiligen Theater gebräuchlichen Masse um. Mit Hilfe von Rastern oder Projektionen übertragen sie die Vorlagen ins passende Format.

Theatermaler*innen setzen Prospektmalereien, Transparentmalereien und Imitationen um. Sie bemalen auch Möbel, Requisiten und Kostüme. Je nach gewünschtem optischem Effekt wenden sie geeignete Materialien und Maltechniken an.

Du bringst auch Interesse für digitale Medien mit: ein Teil der Ausbildung befasst sich mit der Anwendung verschiedener Graphikprogramme,  sowie grossformatigen Ausdrucken. 

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Volksschule
  • Interesse an Theater, Kunst und Geschichte(n)
  • Der gestalterische Vorkurs einer Schule für Gestaltung wird empfohlen, ist aber nicht zwingende Voraussetzung.
  • Kreativität, Sinn für Ästhetik, zeichnerische und handwerkliche Begabung und gutes Vorstellungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • rasche Auffassungsgabe
  • gute Gesundheit, keine Allergien oder Asthma und Schwindelfreiheit für Arbeiten in der Höhe

Dauer und Berufsschule

  • Die Lehre als Theatermaler*in EFZ dauert 4 Jahre. Viermal im Jahr besuchst du in Blöcken von zwei Wochen die Berufsschule für Gestaltung in Zürich.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an:

Luzerner Theater, Barbara Bitterli, Theaterstrasse 2, 6003 Luzern oder elektronisch an:
bewerbung@luzernertheater.ch 

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ (4 Jahre)

Das Luzerner Theater ist das älteste produzierende Mehrspartentheater in der Zentralschweiz und der grösste Kulturanbieter in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Figurentheater.

Auf August 2022 bieten wir eine Lehrstelle an als

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ (4 Jahre)
 

Veranstaltungsfachleute sind für die technischen Aspekte von Theater- und Opernaufführungen, Fernseh- und Videoproduktionen sowie von Events und Messen zuständig. Hinter den Kulissen sorgen sie für einen sicheren Ablauf von Konzerten, Messen und Shows. An diesen Veranstaltungen und Produktionen sind sie die Fachleute für Aufbau und Abbau sowie das Einrichten und Bedienen der Technik: Beleuchtungstechnik, Tontechnik, Videotechnik, Bühnenbauten, Medienintegration und Spezialeffekte.

Gemäss den Plänen bauen Veranstaltungsfachleute technische Anlagen für Beleuchtung, Ton oder Bild auf. Sie verkabeln die einzelnen Komponenten der Anlage, versorgen sie mit Strom, testen die Anlage und bedienen diese während der Veranstaltung.
Ebenfalls zu den Aufgaben von Veranstaltungsfachleuten gehört der fachgerechte Unterhalt der Gerätschaften.

Voraussetzungen:

  • obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen abgeschlossen
  • technisches Verständnis
  • gute körperliche Verfassung (Farbsehen, körperliche Belastbarkeit, volles Hörvermögen)
  • Schwindelfreiheit
  • Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Mindestalter 18 Jahre

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an:
Luzerner Theater, Barbara Bitterli, Theaterstrasse 2, 6003 Luzern oder elektronisch an: bewerbung@luzernertheater.ch