Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Ticketshop

Figurentheater

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, liebe Kinder

In unserer ersten Spielzeit als Leiterinnen des Figurentheaters rechneten wir mit vielem. Dass Sie, verehrtes Publikum, uns aber mit so viel Charme, Offenheit und Interesse in Empfang nehmen würden, hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. In unserem neu gestalteten Foyer haben Ihre Kinder gezeichnet, Bücher gelesen und Kasperlistücke aufgeführt.

In den Vorstellungen wurde gelacht, mitgefiebert, aber auch mal kritisch nachgefragt. Zusammen bauten wir Monster und Zirkustiere, und einige der jüngsten Besucherinnen und Besucher waren im «Kleinformat» das allererste Mal im Theater.

In der letzten Spielzeit war es unser Ziel, Sie aus den Socken zu hauen. Liebes Publikum, das Gleiche haben Sie für uns getan. Herzlichen Dank dafür! Gerne revanchieren wir uns mit einer neuen Spielzeit, in der es wieder viel Wunderbares aus der Welt des Figurentheaters zu entdecken gibt. Dass diese Kunstform längst nicht nur mit herkömmlichen Puppen funktioniert, beweisen gleich mehrere Produktionen: Das Märchen von «Ali Baba» setzt das Figurentheater Marotte mit Zeitungspapier um. Der Puppenspieler Lutz Grossmann braucht in «Geschichten gegen die Angst» lediglich ein paar alte Spielsachen, um zu zeigen, wie man mutiger wird. In «Fritz, Franz und Ferdinand» werden drei unflätige Prinzen zur Strafe in Gummihühner verwandelt. In diesem Hühnermärchen stehen wir, die Co-Leiterinnen des Figurentheaters, selber auf der Bühne. Als «Gustavs Schwestern» spielen wir zudem unsere neuste Produktion: «Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse». Und wegen der grossen Nachfrage kommt «Hotzenplotz!» nochmals ins Figurentheater.

Ergänzt wird unser Spielplan durch verschiedene Spezialformate: Der kleine Hase mit den langen Beinen erzählt im «Kleinformat» wieder einfache Geschichten für die Jüngsten ab drei Jahren. Im Schattentheater-Workshop können Sie mit Ihren Kindern in die faszinierende Welt von Licht und Dunkel tauchen. Für das Weihnachts-Spezial beehrt uns im Dezember das Minitheater Hannibal. Das Künstlerduo ist landesweit für seine schrägen Märchen-Performances bekannt.

Wir freuen uns auf eine fabelhafte, funkelnde, phantastische Spielzeit mit Ihnen.
Auf Wiedersehen im Figurentheater!
Jacqueline Surer und Sibylle Grüter

  • Figurentheater
    Industriestrasse 9
    6005 Luzern

Die Leiterinnen des Figurentheater Luzerner Theater

Infos

Kleinformat

Infos

  • Die Spielzeit des Figurentheaters geht immer von November bis März
  • Die Vorstellungen finden in der Regel mittwochs, samstags und sonntags um 15.00 Uhr statt
  • Mit unserer Stempelkarte ist jeder 11. Eintritt gratis.
    Erhältlich im Figurentheater und an der Billettkasse
  • Industriestrasse 9
    6005 Luzern

Kleinformat

Einmal im Monat lädt der kleine Hase mit den langen Beinen unsere jüngsten Gäste ab 3 Jahren zu sich ins Theater ein. In intimer Runde erzählt er kleine, einfache Geschichten von seinen Abenteuern.

  • Ab 3 Jahren
  • Kleinformat 1 - Fr, 6. Dez, 9.30 und 10.30 Uhr
  • Kleinformat 2 - Fr, 10. Jan, 9.30, 10.30 und 14.30 Uhr
  • Kleinformat 3 - Fr 7. Feb, 9.30, 10.30 und 14.30 Uhr
  • Kleinformat 4 - Fr 13. M.r, 9.30, 10.30 und 14.30 Uhr
  • Erwachsene und Kinder: CHF 5
  • Dauer: 30 Minuten
  • Für max. 40 Personen
  • Spiel und Idee: Gustavs Schwestern Solo, Sibylle Grüter
  • Auge von aussen: Christine Glauser

mehr erfahren

Workshop

MIT DEM SCHATTEN SPIELEN

Hast du deinen Schatten schon mal beobachtet? Wie er über den Boden huscht, Treppen wie eine Handorgel hinaufsteigt, wie er abends länger wird? Im Schattentheater-Workshop spielen wir mit dem Schatten. Mit unserem eigenen und mit dem Schatten von Gegenständen. Du kannst selbst einfache Figuren ausschneiden und Schatten zum Leben erwecken.

  • Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren
  • Sa 11. Jan, 13.30 – 16.30 Uhr
  • 25 CHF pro Person (inklusive Material)
  • Leitung: Hansueli Trüb
  • Figurentheater Luzern, Industriestrasse 9

PLATZBESCHRÄNKUNG

Informationen zum Workshop: sibylle.grueter@luzernertheater.ch
Anmeldung: 041 228 14 14, kasse@luzernertheater.ch

mehr erfahren

    WEIHNACHTSWOLF BASTELN

    Weisst du, was ein Weihnachtswolf ist? Nein? Dann bastle dir einen! Im Anschluss an die Vorstellungen von «Ein Schaf fürs Leben» kannst du dir eine eigene Wolfsfigur bauen. Für die Erwachsenen gibt es währenddessen als weihnächtlichen Umtrunk Wolfsmedizin.

    • Ab 7 Jahren
    • Sa, 7. Dez und So, 8. Dez im Anschluss an die Vorstellungen
    • Kosten für den Workshop im Theatereintritt inbegriffen
    • Leitung: Gustavs Schwestern

    mehr erfahren

    Pressestimmen

    «Figurentheater Luzern bei Kindern im Trend!» Tele 1

    «(...) so frei und witzig verspielt, wie die Theatergruppe Gustavs Schwestern die Geschichte jetzt umgesetzt hat, ist sie fürs junge Zielpublikum einfach köstlich (...) Gustavs Schwestern haben alles richtig gemacht.» Tagesanzeiger

    «Die neuen Leiterinnen des Figurentheaters Luzern zeigen in der letzten Premiere noch einmal die ganze Vielseitigkeit und Möglichkeiten ihrer Puppenspiele. Und bieten ein grosses Vergnügen, nicht nur für die Kinder.» Zentralschweiz am Sonntag

    «Ab 16. März wird «Der Tag, andem Louis gefressen wurde» nach dem Bilderbuch von John Fardell in der «Box» gezeigt. Es ist die jüngste Inszenierung der Figurentheatercompagnie «Gustavs Schwestern». Ein monstermässiges Vergnügen für die ganze Familie!» Luzerner Rundschau

    «Die beiden Spielerinnen haben den angestaubten Begriff des Puppentheaters mit ihrem fulminanten Hotzenplotz gründlich durchgeschüttelt und stellen seither in jeder Produktion neu unter Beweis, mit wie wenig Mitteln eine gute Geschichte attraktiv erzählt werden kann. Neuerdings am Luzerner Theater.» SRF

    Programm 19/20

    Durchstöbern Sie das Programm des Figurentheaters online oder laden Sie es sich hier herunter: 

    Puppet Theater (engl)

    The puppet theater has a new direction: Sybille Grüter und Jacqueline Surer, also known as «Gustavs Schwestern», will take over the venue at Industriestrasse 9. They'll show and tell fun and serious stories there, for children, adults or families, some works canonical and some brand new, some puppets elaborate and sophisticated, and some ugly-but-charming junk yard and flea market foundlings.