Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
ς
Oktober 2018
π
Oper: Kaegi-Ticker

Der Kaegi-Ticker zu «Roméo et Juliette»!

Musikjournalistin Gabriela Kaegi war bei den ersten Proben der romantischen Oper dabei und hat sich mit Regula Mühlemann über ihre Rolle und die Schwierigkeiten einer französischen Oper unterhalten.

Roméo et Juliette, Luzerner Theater
Schauspiel

Der Autor Dominik Busch stellt das Box-Festival «Open Kitchen» vor.

Open Kitchen, Luzerner Theater
Tanz

1 Abend - 3 Choreographien: Das ist «Tanz 28: New Waves»!

Schauspiel

Autor Dominik Busch stellt das neue Schauspiel vor!

Schauspiel, Luzerner Theater
Tanz

Ab heute Abend sind auch unsere Tänzerinnen und Tänzer wieder auf der Bühne zu sehen! Hier ein kleiner Einblick in «Tanz 28: New Waves»:

Tanz 28: New Waves, Luzerner Theater Tanz 28: New Waves, Luzerner Theater Tanz 28: New Waves, Luzerner Theater
ς π
Spielzeit 18/19

Unser neues Online-Journal: so geht's!

Ab dieser Spielzeit hat das LT ein richtiges Magazin, ein Onlinemagazin. Aktuelle News, geistiges Futter oder fundierte Inspiration – was das Journal alles kann und wie's funktioniert, erklärt Lorraine in diesem Video:

Tanz: Lilo Weber Impuls

Mit Honiggliedern und Melone

Tanzkritikerin Lilo Weber trifft auf den österreichischen Choreographen Georg Reischl. Was dabei herauskommt? Ein langes Gespräch, gefolgt von einem umfangreichen Portrait und vielen spannenden Einblicken in die Welt unseres Associate-Artists. Seine neuste Kreation, die Uraufführung «Let’s Bowie!», ist ab dem 13. Oktober im Rahmen des Triple Bill Abends «Tanz 28: New Waves» auf der Bühne des LT zu sehen!

Georg Reischl, Luzerner Theater
Tanz

Zehn Kerzen leuchten auf der Jubiläumstorte von Kathleen McNurney und «Tanz Luzerner Theater»! Happy Birthday!

Tanz

Neu im Ensemble:

Francesco Morriello aus Italien ist neu in unserem Tanzensemble und steht bei der spartenübergreifenden Eröffnungsproduktion «Im Amt für Todesangelegenheiten» zum ersten Mal auf unserer Bühne. Seine nächste Premiere feiert er am 13. Oktober mit «Tanz 28: New Waves».

Francesco Morriello, Luzerner Theater
Tanz: Carole's Insights

Carole’s Insights: Ein Tag mit Kathleen McNurney

Carole Barmettler begleitet während der Jubiläumsspielzeit von Kathleen McNurney und «Tanz Luzerner Theater» verschiedene Personen aus der/rund um die Kompanie und teilt ihre Insights im LT Journal. Der Auftakt der Serie gehört natürlich der Jubilarin Kathleen McNurney.

Die Tür zum Büro von Kathleen McNurney
Oper

Ganz nah am 21th Century Orchestra!

Erleben Sie «Im Amt für Todesangelegenheiten» auch von unten - aus dem Orchestergraben! Die Eröffnungsproduktion der Spielzeit 18/19 ist nur noch 5 Mal auf unserer Bühne!

Spielzeit 18/19

Ab CHF 120 mit der LT Halbtax alle Produktionen zum halben Preis sehen. Jetzt pro Preiskategorie buchbar! 

Halbtax, Luzerner Theater
Oper: Kaegi-Ticker

Die Slapstick-Oper «Im Amt für Todesangelegenheiten» ist nur noch fünfmal im LT zu sehen. Gabriela Kaegi war schon seit Probenbeginn dabei: «Yippi, Yippi, Yippi!»

Spielzeit 18/19

Spielzeit 18/19 = «Neue Formen» 

Der Künstler und Filmregisseur Benjamin Heisenberg, wohnhaft in Luzern, hat das übergeordnete Thema der aktuellen Spielzeit «Neue Formen» filmisch interpretiert. Viel Spass und vielen Dank an Wiebke und Benjamin!

Tanz

Neu im Ensemble:

Die Schottin Hayleigh Smillie ist neu in unserem Tanzensemble und bei «Tanz 28: New Waves» zum ersten Mal auf unserer Bühne zu sehen.

Hayleigh Smillie, Luzerner Theater
Oper

Glam, Bling und Bürgerkrieg

In «Les robots ne conaissent pas le blues oder Die Entführung aus dem Serail» erwarten Sie drei zentrale Showbizstars der ivorisch-pariser Szene des Coupé Decalé – einem ebenso glamourösen und provokativen wie kritischen Lifestyle.

Les robots ne connaissent pas le blues oder Die Entführung aus dem Serail, Luzerner Theater
Monatsspielplan

Der November-Spielplan ist da!

 
Oper

Nur noch 2x bei uns zu sehen: Das Gastspiel von Benedikt von Peters Bearbeitung von Mozarts «Entführung aus dem Serail»

«Im Luzerner Theater mischt das Performancekollektiv Gintersdorfer/Klaßen mit Die Entführung aus dem Serail die Opernszene auf. Mit einer Oper, die befreit. Die Lust macht auf Tanzen. Und die ihr eigenes Format gekonnt hinterfragt. (...)» zentralplus

Spielzeit 18/19 = «Neue Formen»

Der Künstler und Filmregisseur Benjamin Heisenberg, wohnhaft in Luzern, hat das übergeordnete Thema der aktuellen Spielzeit «Neue Formen» filmisch interpretiert. Viel Spass und vielen Dank an Wiebke und Benjamin!

Oper

«Ein Lob der Schweinshaxe»

Ein Gespräch mit Viktor Bodó über seine erste Operninszenierung, «Im Amt für Todesangelegenheiten», über die Tragikomödie seines Lebens und die letzten fünf Minuten vor dem Tod.

Viktor Bodo, Luzerner Theater

LT abonnieren