Marcela Rahal

Sängerin

Die brasilianische Mezzosopranistin Marcela Rahal studierte für ihre Gesangsausbildung zuerst an der Universität São Paulo in Brasilien bei Francisco Campos und schloss das Bachelorstudium ab. Für ihren Master in Operngesang ging sie nach Deutschland an die Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy» in Leipzig und studierte dort unter der Leitung von KS Prof. Roland Schubert. Von 2013 bis 2015 war Marcela am Opernstudio EMESP engagiert. Von 2015 bis 2017 war sie Teil der Opernakademie des Theater São Pedro. Dort debütierte sie in der Titelrolle von Rossini’s «La Cenerentola». Andere Partien Marcelas waren Prince Orlofsky, Marchesa Melibea, Nancy, Giulia und Miss Todd. Marcela ist Preisträgerin verschiedenster Wettbewerbe unter anderem dem Albert Lortzing Lions Club Gesangswettbewerb 2020, Linus Lener Competition, Bauru Atanta Competition und Jovens Solistas OSESP. Sie war semifinalistin am 28. Internationalen Gesangswettbewerb Hans Gabor Belvedere.

Seit der Spielzeit 21/22 ist Marcela Rahal Ensemblemitglied des Luzerner Theaters. In der Spielzeit 23/24 wird Marcela Rahal in «Dido und Aeneas», «Hänsel und Gretel», «Siegfried!» und «Giustino» zu sehen sein. Ausserdem steht sie für die Operngala «Attacco!» auf der Bühne.

Marcela Rahal, Luzerner Theater

Spieldaten von Marcela Rahal

Link to production Giustino

Do 06.06.

19.30 - 22.30 Uhr

Oper

Giustino

Oper

von Antonio Vivaldi

Einführung

Bühne

ab 12

a7
CHF 35 - 130
Link to production Giustino

Fr 14.06.

19.30 - 22.30 Uhr

Oper

Giustino

Oper

von Antonio Vivaldi

Einführung

Bühne

ab 12

CHF 35 - 130
Link to production Giustino

Do 20.06.

19.30 - 22.30 Uhr

Zum letzten Mal

Oper

Zum letzten Mal

Giustino

Oper

von Antonio Vivaldi

Einführung

Bühne

ab 12

a19
CHF 35 - 130
Link to production Opernkonzert: Attacco!

Sa 31.08.

18.00 Uhr

Oper

Opernkonzert: Attacco!

Oper

Oper unter freiem Himmel

Link to production Die Fledermaus

Sa 26.10.

15.00 Uhr

Operncafé

Oper

Operncafé

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn)

Foyer

ab 10

35 - 130
Link to production Die Fledermaus

Sa 23.11.

19.30 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten von Johann Strauss (Sohn)

Einführung

Bühne

ab 10

a1
35 - 130
Link to production Luisa Miller

Sa 17.05.

19.30 Uhr

Premiere

Oper

Premiere

Luisa Miller

Oper

von Giuseppe Verdi

Einführung

Bühne

ab 14

a1
CHF 35 - 130