Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
ς
November 2018
π

Der Tag, an dem Louis gefressen wurde

Ein monströses Abenteuer
nach dem Bilderbuch von John Fardell

A Monstrous Adventure

Erste Vorstellung 16.03.19
Box
ab 5 Jahren

Zum Stück

Informations

Nur widerwillig verbringen Lilli und ihr kleiner Bruder Louis das Wochenende bei ihren Tanten. Die beiden Frauen sind seltsam und das Haus, in dem sie wohnen, unheimlich. Was Lilli und Louis nicht wissen: die Tanten leiten eine geheime Schule für Monster.

Genau mit der Ankunft von Lilli und Louis bekommen die Tanten eine neue Monsterlieferung. So kommt es, wie es kommen muss: Louis wird von einem Schlucker verschlungen. Schluck! Lilli muss sofort etwas unternehmen. Zum Glück ist sie äusserst einfallsreich und mutig: Sie heftet sich an die Fersen des Monsters - und muss mit ansehen, wie dieses von einem Schnapper gefressen wird - schnapp! Der Schnapper landet kurz darauf im Schlund eines Chätschers - chätsch! - und dieser wiederum wird Opfer eines Grapschers - grapsch!

Unbeirrt folgt Lilli den Monstern durch Wasser, Wald und Gebirge. Eine turbulente Verfolgungsjagd beginnt, bei der am Ende die Kleinsten die Grössten sind.

So frei und witzig verspielt wie die Theatergruppe die Geschichte umgesetzt hat, ist sie fürs junge Zielpublikum einfach köstlich und fürs erwachsene Begleitpersonal durchaus bekömmlich. Gustavs Schwestern haben in dieser Inszenierung alles richtig gemacht. Tages-Anzeiger, Zürich

Sibylle Grüter und Jacqueline Surer leiten ab dieser Spielzeit das Figurentheater Luzern. Als Figurentheatercompagnie «Gustavs Schwestern» touren die beiden seit vielen Jahren durch die Schweiz. «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde» ist ihre jüngste In- szenierung. Ein monstermässiges Vergnügen für die ganze Familie!

Lilli and her little brother Louis only visit their aunts reluctantly. Because the two women are just weird, or at least quite peculiar. What the kids don't know: The two women run a school for monsters. And on the very day Lilli and Louis arrive, there is a new delivery! So, it's unavoidable: Louis gets eaten up by a gulper. Gulp! Lilli tries to help and – Snap! – is eaten up by a Snapper. The Snapper is caught and swallowed, shortly after, by a Catcher (Catch!), who in turn is grabbed by a grabber (Grab!). A wild chase and a hot pursuit leave the tiny ones as the big winners.

Starting this season Sibylle Grüter and Jacqueline Surer are in charge of Figurentheater Luzern. Their Puppet Theatre Company «Gustavs Schwestern» has been touring Switzerland for years. «The Day Louis got Eaten» is their newest work. Monstrous fun for the entire family!

DE
EN

Der Tag, an dem Louis gefressen wurde, Luzerner Theater

Infos

  • In Mundart

Neue Leitung

  • Mit Sibylle Grüter und Jacqueline Surer, bekannt als «Gustavs Schwestern», hat das Figurentheater eine neue Künstlerische Leitung. 

    Jetzt geht's los

    • Die Spielzeit unseres Figurentheaters beginnt im Oktober 2018 und geht bis März 2019, immer an der Industriestrasse, aber jetzt auch mal in der «Box».

      Monster basteln

      • Kein Monster unter dem Bett? Dann schnipple und bastle dir selber eins! Im Anschluss an die Vorstellungen von «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde» am So, 17. und Sa, 23. März gibt es einen Monsterbastel-Workshop für Menschen ab 5 Jahren 

      Abos

      Abonnentinnen und Abonnenten geniessen im Luzerner Theater folgende Vorteile:

      • Garantiert unsere Neuproduktionen sehen, trotz Ausverkauf oder hoher Nachfrage
      • 10 – 20 % Abo-Ermässigung
      • 10 % Ermässigung auf Vorstellungen ausserhalb des Abos
      • Fester Platz bzw. Anspruch auf den besten Ersatzplatz
      • Terminsicherheit mit Tauschoption
      • Kein Anstehen an der Vorstellungskasse: Im Theater gilt Ihre Abo-Card als Eintrittskarte
      • Freie Übertragbarkeit des Abos
      • Vorgezogener Vorverkauf für die neue Spielzeit
      • Einladung zur Spielzeitpräsentation 19/20

      «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde» ist in diesen Abos:

      Stempelkarte

      Mit unserer Stempelkarte ist jeder 11. Eintritt gratis. Erhältlich im Figurentheater und an der Billettkasse.

      Spieldaten

      α
      Sa 16.03.
      15.00
      -
      16.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15
      α
      So 17.03.
      15.00
      -
      16.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15
      α
      Di 19.03.
      10.00
      -
      11.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15
      α
      Mi 20.03.
      15.00
      -
      16.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15
      α
      Sa 23.03.
      15.00
      -
      16.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15
      Ω
      α
      So 24.03.
      15.00
      -
      16.00

      Ein monströses Abenteuer
      nach dem Bilderbuch von John Fardell

      CHF 10/15

      For kids:

      Ein Bilder-Zauber für alle ab 6 Jahren
      von Miet Warlop

      Premiere 20.11.18
      ab 6 Jahren

      Ein getanztes Abenteuer für alle ab 6 Jahren
      Choreographie von Kinsun Chan

      Uraufführung 01.12.18
      Box
      ab 6 Jahren