Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Ticketshop

Maximilian Merker

Regisseur

Der Regisseur und Schauspieler Max Merker wurde 1976 in München geboren. Er studierte Schauspiel und Physical Theatre an der Folkwang Hochschule Essen sowie Philosophie und Germanistik an der FU Berlin und in Freiburg. Von 2007 bis 2010 war Max Merker festes Ensemblemitglied am Theater Orchester Biel Solothurn. Seit 2011 ist er als freischaffender Schauspieler und Regisseur tätig.

Die selbst produzierte Theaterarbeit «Tristan_a cocktail called love» erhielt den Preis der Jury «100 Grad Festival» in Berlin sowie den Publikumspreis und Preis der Jury beim ARENA-Festival der jungen Künste. Die 2015 am Theater Orchester Biel Solothurn entwickelte Produktion «Lachen verboten – Eine Hommage an Buster Keaton» war seit der Premiere u. a. am Fullspin-Festival Essen, Kleintheater Luzern, Kurtheater Baden, Staatstheater Saarbrücken, Theater Rigiblick Zürich, Freilichtspiele Schwäbisch Hall und am Theater Winterthur zu Gast. Mit der freien Produktion «Before I speak, I have something to say!» wurde Max Merker zum Schweizer Theatertreffen 2017 eingeladen.

Am Luzerner Theater inszenierte er «Ronja Räubertochter», «Väter» am Luzerner Theater und das Open-Air-Festival «Zappa on the Hill» mit der Band FABER. In der Spielzeit 20/21 gibt Max Merker sein Debüt als Opern-Regisseur mit der Inszenierung von «Carmen im Roten Haus».

DE
EN
Maximilian Merker

Spielzeit 16/17

«Robin Hood» (Regie)

Spielzeit 17/18

«Ronja Räubertochter» und «Väter» (Regie)

Spieldaten von Maximilian Merker

Ψ
Sa 01.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Fr 07.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
So 09.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Mi 12.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Fr 14.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
So 16.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Do 20.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Sa 22.05.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Mo 24.05.
17.00

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Do 27.05.
20.30
-
23.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
So 30.05.
20.30
-
23.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Mi 02.06.
20.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Fr 04.06.
20.30
-
23.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
So 06.06.
13.30
-
16.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130
Ω
So 13.06.
13.30

«La tragédie de Carmen» nach Georges Bizet in einer Bearbeitung von Marius Constant und Peter Brook

CHF 35 - 130