Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Ticketshop

Angebote für Schulen

Das Schulangebot ermöglicht Begegnungen auf und neben der Bühne und schafft Zugänge zu den Bühnenkünsten.

Es weckt Neugierde und regt an zu eigenem ästhetischen Gestalten. Im Theater sowie im Klassenzimmer.

Schulvorstellungen

Schellen-Ursli

  • Ab Kindergarten
  • 9. Dez, 10.00, 16. Dez, 10.00
  • Box

    Frau Holle

    • Ab 1. Primarstufe
    • 25. Nov, 10.00
    • Bühne 

    Tell - Eine wahre
    Geschichte

    • Ab 1. Oberstufe
    • 26. Mär, 10.00 Uhr / 11. Mai, 10.00 Uhr / 25. Mai, 19.30 Uhr
    • Bühne  

     

    Ticketreservation für Schulen

    Schulklassen sind grundsätzlich in allen Vorstellungen des LT willkommen und erhalten nach Möglichkeit gute Plätze in allen Kategorien. Die Theaterkasse berät Sie gerne bei der Wahl Ihres Vorstellungsbesuches.

    Gezielt Vorstellungen für Schulen bieten wir auch während der Unterrichtszeit (siehe Schulvorstellungen). Reservieren Sie die Tickets mit dem nebenstehenden Bestellformular für Schulgruppen direkt bei der Theaterkasse. Schülerinnen und Schüler im Klassenverband erhalten Tickets für CHF 15 in allen Kategorien.

    Rund um den Vorstellungsbesuch

    EINFÜHRUNGEN 

    Im Klassenzimmer gemeinsam mit Theater- / Musik- / Tanzpädagoginnen und / oder Dramaturgen Hintergründe erfahren, Inszenierungsideen unter die Lupe nehmen um die Klasse auf den bevorstehenden Theaterbesuch vorzubereiten.

      Nachgespräche

      Im Nachgespräch reflektieren die Zuschauenden gemeinsam mit der Dramaturgie und der Vermittlung das gesehene Stück.

      Interaktiv und spielerisch werden dabei die individuellen Eindrücke und Erlebnisse des Publikums ausgetauscht, sowie offene Fragen geklärt. Das junge Publikum übt dabei die wertfreie Beschreibung dessen, was es erlebt und gesehen hat. Wir vom LT erhalten dabei wertvolle Inputs für unsere weitere Theaterarbeit für ein junges Publikum.

      PROBENBESUCHE

      Bei einem Probenbesuch beobachten, wie die Regieteams mit den Ensembles Szenen erarbeiten und eine Inszenierung entsteht. Eine Einführung, ein Workshop und / oder ein anschliessendes Gespräch mit Beteiligten runden den Probenbesuch ab. Probenbesuche sind grundsätzlich bei allen Produktionen möglich und werden gerne auf Anfrage mit dem Produktionsteam abgesprochen.

        ALTERSEMPFEHLUNG

        Unsere Altersangaben sind als Empfehlungen, nicht als Beschränkung gedacht. Wir beurteilen die Produktionen nach ihrer Komplexität und dem Dargestellten. Gerne berät Sie unsere Billettkasse bei der Auswahl von geeigneten Stücken und erläutert die Altersempfehlungen.

        Workshops - Schauspiel / Oper / Tanz

        Zu ausgewählten Produktionen bieten wir 90-minütige Workshops im Klassenzimmer oder im Probenhaus Südpol an. Die Workshops, in denen sich die Schülerinnen und Schüler aktiv mit Inhalten der Inszenierung auseinandersetzen, dienen als Vorbereitung für die Vorstellung. Workshops in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch sind kostenlos. Ein Workshop ohne Vorstellungsbesuch kostet CHF 100.

        Oper

         «Il barbiere di Siviglia»

        Die Inszenierung unter die Lupe nehmen sowie Hintergründe zu Handlung und Musik erfahren.

        • Ab 1. Oberstufe
        • Ab September
        • Für 5 Schulklassen

        «Schellen-Ursli»

        Schellen-Ursli kennenlernen, von Berg zu Berg rufen und dabei wie von selbst das Jodeln erlernen.

        • Ab Kindergarten
        • Ab November
        • Für 5 Schulklassen

          SCHAUSPIEL

          «Frau Holle»

          Gemeinsam tauchen wir in die Welt von Frau Holle ein und lassen dabei unser eigenes Wetter entstehen.

          • Ab 1. Primarstufe
          • Ab Oktober
          • Für 5 Schulklassen

          «Tell - Eine wahre Geschichte»

          Neben der Entstehung dieser neuen Fassung und Inszenierung beschäftigen wir uns mit der Frage: Wer ist eigentlich ein Held / eine Heldin? Und warum?

          • Ab 1. Oberstufe
          • Ab Februar
          • Für 5 Schulklassen

          TANZ

          «Tanz 34: Wie es euch gefällt»

          Eine bewegte Einführung zu Shakespeares Verwirrspiel der Geschlechter und des Verliebtseins.

          • Ab 1. Oberstufe
          • Ab September
          • Für 5 Schulklassen

          «Tanz 35: Alice»

          Wir bewegen uns in die Abgründe unseres eigenen Wunderlandes und erleben dabei, wie Poesie und Märchenwelt verschmelzen.

          • Ab 6. Primarstufe
          • Ab Januar
          • Für 5 Schulklassen

          Neu! Hoch2

          Hoch2 ermöglicht einen vertieften Zugang zu ausgewählten Stücken.

          Das Rundumpaket beinhaltet einen Probenbesuch inklusive Einführung oder Workshop, sowie an einem zweiten Datum einen Vorstellungbesuch inklusive Nachgespräch.

          Das Hoch2 Format bieten wir für folgende Produktionen an:

          SCHAUSPIEL2

          «Der Kirschgarten»
          Eine tragische Komödie von Anton Tschechow, in der traditionelles Denken auf Zukunftsvisionen stösst. Wie viel vom Alten muss die Gemeinschaft abstossen, um Platz für die Zukunft zu schaffen?

          • Ab 2. Oberstufe

          OPER2

          «Cendrillon / Aschenputtel»
          Das bekannte Märchen verpackt in eine romantische, französische Oper: Inklusive verlorenem Schuh, bösen Stiefschwestern und einer hilfreichen Fee.

          • Ab 4. Primarstufe

          TANZ2

          «Tanz 35: Alice»
          Gemeinsam mit Alice in die Abgründe unseres eigenen Wunderlandes eintauchen und dabei erleben, wie Poesie und Märchenwelt verschmelzen.

          •  Ab 6. Primarstufe

          Thementage

          Mit der Schulklasse einen ganzen Tag am Theater verbringen, um sich intensiv mit einer Produktion auseinanderzusetzen – sowohl im Gespräch als auch im Spiel. Ein Thementag in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch ist kostenlos.

          TANZ

          «Tanz 34: Wie es euch gefällt»

          Ein Tag mit William Shakespeare. Vom lustvollen Verwirrspiel der Geschlechterrollen, bis zu den Freuden und Leiden des Verliebtseins: Wie erzähle ich das Alles ohne zu sprechen?

          •  Ab 1. Oberstufe
          • Ab September

          OPER

          «Das schlaue Füchslein»

          Leoš Janáčeks poetische Tieroper setzt sich mit den Bewohnern des Waldes sowie dem Kreislauf des Lebens auseinander.

          Wir erforschen die Sprache des Tierreichs und was sich musikalisch in ihr versteckt.

          • Ab 4. Primarstufe
          • Ab Dezember

          SCHAUSPIEL

          «Das Klima»
          Wo liegen unsere Handlungs(un)-fähigkeiten in Bezug auf die Klimadebatte? Eure Meinung ist gefragt!

          • Ab 1. Oberstufe
          • Ab Mai

           

          Patenklassen

          Mit der Klasse eine ganze Produktion bis zur Premiere begleiten und hautnah miterleben wie eine Inszenierung entsteht.

          Für die Produktion «TELL - eine wahre Geschichte» suchen wir je eine Patenklasse aus den Kantonen LU/SZ/UR/OW/NW, welche an mindestens drei Daten das Ensemble und / oder das Produktionsteam begleitet.

          DER SCHREIBPROZESS

          Erfahren, wie der Klassiker «TELL - eine wahre Geschichte» fürs LT umgeschrieben wird.

          • Sept/Okt

          PROBENBESUCH
          Erleben, wie der Regisseur mit dem Ensemble Szenen erarbeitet.

          • Jan / Feb

          VORSTELLUNGSBESUCH UND KÜNSTLERGESPRÄCH

          Die Produktion auf der Bühne erleben und mehr von den Mitwirkenden erfahren.

          • Februar

           

            Bewerbt euch mit einem kurzen Video, indem ihr uns als Klasse folgende Fragen beantwortet:

            • Was verbindet euch mit Wilhelm Tell?
            • Wer oder was ist für euch ein Held / eine Heldin? Und warum?

            Wir freuen uns auf eure Bewerbungen bis zum 1. September

            Anmeldung unter schuleundtheater@luzernertheater.ch

            Extras für Lehrpersonen

            «BACKSTAGE Treffen» ABGESAGT

            An unserem «Backstage Treffen» werden Lehrpersonen umfassend und direkt über Angebote der neuen Spielzeit informiert. In Zusammenarbeit mit dem Luzerner Sinfonieorchester und dem Zentrum für Theaterpädagogik der PH Luzern bieten wir Lehrpersonen einen vertieften Einblick in die kommende Spielzeit und beraten Sie gerne zu unseren aktuellen Vermittlungsangeboten. Gleichzeitig erhalten Sie einen Einblick in unsere Praxis und lernen verschiedene Spiele und Übungen der Theater-, Musik- und Bewegungspädagogik kennen.

            Das nächste «Backstage Treffen» findet am 2. September 2020 um 13.30 Uhr statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 1. September unter schuleundtheater@luzernertheater.ch

            • 2. September 2020, 13.30 Uhr
            • Treffpunkt: Haupteingang Südpol
            • In Kooperation mit dem Luzerner Sinfonieorchester und dem Zentrum Theaterpädagogik (PHLU)

            MATERIALMAPPEN

            Zu ausgewählten Produktionen bieten wir detailreiche Informationen zu Stück und Inszenierung sowie Spielideen für den Schulunterricht. Die Materialmappen stehen auf unserer Website ab Premiere zum Download bereit.

              Vorschau

              Auf Anfrage bieten wir Lehrpersonen die Möglichkeit eine Probe zu besuchen und sich vorab ein Bild einer Inszenierung zu machen um die Klasse optimal auf den Theaterbesuch vorbereiten zu können.

              Newsletter abonnieren

              Regelmässig informieren wir Sie über unsere aktuellen Angebote für Schulen.

              Zustimmung

              Führungen

              Aufgrund der aktuellen Situation können wir bis auf Weiteres keine Führungen anbieten!

              Gerne heissen wir Schulen hinter den Kulissen willkommen. Klassen haben die Möglichkeit, aus den drei Führungen «Schatzsuche» für Kinder 5 von 12 Jahren, «Berufswahl» für Jugendliche 12 bis 16 Jahren oder «Klassisch» für alle Altersgruppen zu wählen. Führungen in englischer Sprache sind für Schulen ebenfalls möglich.

              SCHATZSUCHE

              Für Kinder bieten wir eine ganz spezielle Führung durch die Räume des Luzerner Theater an! Kleine Entdeckerinnen und Entdecker lernen spielerisch das Theater kennen, suchen einen mysteriösen Schatz und tauchen in die Welt hinter den Kulissen ein.

              • Primarschulgruppen
              • CHF 65
              • Maximal 20 Personen
              • Anmeldungen unter fuehrungen@luzernertheater.ch

              BERUFSWAHL

              Für Jugendliche machen wir die Führung mit spezifischem Fokus auf die verschiedenen Arbeitsfelder am Theater. Sie lernen Berufe und Ausbildungen wie Inspizientinnen, Schreiner, Maskenbildner, Ballettmeisterinnen und Schneider und wer sonst noch alles in den verschiedensten Abteilungen des Theaters arbeitet, kennen und können den Arbeitenden direkt über die Schulter schauen.

              • Sekundarschulgruppen
              • CHF 65
              • Maximal 20 Personen
              • Anmeldungen unter fuehrungen@luzernertheater.ch

              THEATERFÜHRUNGEN

              Einstündige Führung durch die ver­schiedenen Abteilungen des LT. Die Gruppengrösse pro Führung ist auf 20 Personen beschränkt. Mehrere Führungen sind möglich. Schulgruppen können ausserdem Führungen im Luzerner Theater, in den Werkstätten und im Südpol buchen

              • ab Primarstufe
              • Dauer 1 Stunde
              • Maximal 20 Personen
              • CHF 65
              • Anmeldungen unter fuehrungen@luzernertheater.ch

              Bastelwettbewerb zu «Frau Holle»

              Der Bastelwettbewerb ist bereits ausgebucht!

              Auch in dieser Spielzeit veranstalten wir für Primarschulklassen wieder einen Bastelwettbewerb. In diesem Jahr dreht sich alles um Frau Holle und die Themen «Wetter / Klima / Umwelt».

              Aus wiederverwerteten Materialien sollen Mobiles zu Wetterphänomenen, Jahreszeiten oder Wasser in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen entstehen. Die Arbeiten werden im Luzerner Theater ausgestellt.

              Alle Klassen, welche am Wettbewerb teilnehmen, werden zur Premiere am 24. November eingeladen. Den drei Gewinnerklassen winkt zudem ein attraktiver Preis.

              Anmeldung werden bis zum 15. September unter schuleundtheater@luzernertheater.ch entgegengenommen.
              Die genauen Teilnahmebedingungen werden mit der Anmeldebestätigung verschickt.

              Kontakt

              Detaillierte Informationen zu den oben erwähnten Angeboten können mit dem nebenstehenden Formular angefordert werden. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Auch Anmeldungen zu den Vermittlungsangeboten sind möglich. Zudem können Sie kostenlos Materialmappen zu den von Ihnen gewünschten Produktionen bestellen.

              Kartenreservierungen können mit dem Bestellformular (siehe Ticketreservationen für Schulen) direkt an die Theaterkasse gesendet werden.

              Bea Schild (Di, Mi, Fr) / Johanna Schaub (Mo, Do)
              041 228 14 26
              schuleundtheater@luzernertheater.ch

              Partner

              Danke

              Partner

              SCHUKULU

              Alle unsere Angebote finden Sie zudem auf der Website von schukulu (Schule & Kultur im Kanton Luzern). Die Webseite schafft einen gemeinsamen Ort zur Präsentation des vielfältigen Kulturangebotes für Schulklassen im Kanton Luzern. Lehrpersonen können frühzeitig und direkt online Angebote für Schulklassen bei den verschiedenen Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden buchen. Mehr

              Danke

              Unsere Vermittlungsangebote für Schulklassen werden unterstützt von:

              Prof. Otto Beisheim Stiftung
              Josef Müller Stiftung Muri
              AVINA Stiftung