Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Ticketshop

Mark Daver

Chordirektor

Der Chordirigent und Operncoach wuchs im nordenglischen Liverpool auf. Er studierte Musikwissenschaft an den Universitäten in Oxford und Liverpool sowie Klavier und Opernkorrepetition am Royal College of Music in London. Zu seinen Lehrern zählte der renommierte Liedbegleiter Geoffrey Parsons.

Erste Engagements führten Mark Daver nach Frankreich, unter anderem als Assistent des Chordirektors an das Théâtre du Capitole de Toulouse, später als Chordirektor an die Opéra de Nantes. In deutschsprachigen Theatern wie etwa das Tiroler Landestheater Innsbruck und das Badische Staatstheater Karlsruhe sammelte er daraufhin Erfahrungen als Musikalischer Studienleiter und Kapellmeister. Die Palette seiner Tätigkeit als Coach im Rahmen von Gastengagements reichte von der Arbeit mit historischen Instrumenten bei den Drottningholmer Festspielen in Schweden bis zum Studio für zeitgenössisches Musiktheater am Royal Opera House Covent Garden.

Seit 2012 ist Mark Daver Chordirektor am LT.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DE
EN
Mark Daver, Luzerner Theater

Spieldaten von Mark Daver

Ψ
Sa 22.08.
20.00
-
21.30

Open Box - Spezial I: Tango-Operita von Astor Piazzolla

So 23.08.
20.00
-
21.30

Open Box - Spezial I: Tango-Operita von Astor Piazzolla

Mi 26.08.
20.00
-
21.30

Open Box - Spezial I: Tango-Operita von Astor Piazzolla

Ω
Sa 29.08.
20.00
-
21.30

Open Box - Spezial I: Tango-Operita von Astor Piazzolla

Ψ
So 11.10.
19.00
-
20.25

Eine Chordamen Revue

Do 15.10.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

Sa 24.10.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

So 25.10.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

Do 29.10.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

Sa 31.10.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

So 01.11.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

Sa 07.11.
19.30
-
20.55

Eine Chordamen Revue

Ω
So 08.11.
13.30
-
14.55

Eine Chordamen Revue

Sa 21.11.
16.00

Mit Deborah Epstein, Clemens Heil und Claudio Otelli. Anmeldung an der Billettkasse

So 20.12.

Ökumenischer Theatergottesdienst