Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Ticketshop

Julian-Nico Tzschentke

Schauspieler

Julian-Nico Tzschentke, 1994 in Frankfurt am Main geboren, war in seiner Jugend Mitglied des Jungen Schauspiel Frankfurt, wo er unter anderem in «the killer in me is the killer in you my love» von Andri Beyeler (Regie: Gabriel von Zadow und Martina Droste) zu sehen war. Ab 2014 studierte er Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Während seines Bachelorstudiums spielte er am Theater Kanton Zürich sowie die Rolle des Woyzeck in Rebekka Bangerters Inszenierung «Woyzeck – Ach was die Welt schön ist!», die beim Körberstudio Junge Regie 2017 in Hamburg gezeigt wurde. Beim Tübinger Sommertheater 2017 war er als Friedrich Hölderlin in der Uraufführung «In weiter Ferne, der Mensch» (Regie: Philipp Becker) zu sehen. Während seines Masterstudiums spielte er unter anderem Vlas in «Sommergäste» (Theater der Künste, Regie: Timon Jansen), das ebenfalls beim Körber Studio Junge Regie 2018 zu Gast war. Zudem war er am Schauspielhaus Zürich in «Peter Pan» (Regie: Ingo Berk) zu sehen.

Seit der Spielzeit 19/20 ist er festes Mitglied im Schauspielensemble des Luzerner Theater.

 

DE
EN
Julian-Nico Tzschentke, Luzerner Theater

Spielzeit 19/20

Der Lehrer in «Der Besuch der alten Dame»
Talthybios in «TROJA»
Verdächtiger in «Tatort Frankenstein»