Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Ticketshop

Hotzenplotz

Erste Vorstellung 17.10.20

Frei nach Otfried Preussler

Frei nach Otfried Preussler

ab 5 Jahren
CHF 10 Kinder / 15 Erw.

Zum Stück

Informations

Räuber Hotzenplotz ist wieder da! Der berühmt-berüchtigte Übeltäter hat einen bösen Plan ausgeheckt: Um für immer Bratwurst und Sauerkraut essen zu können, hat er die Grossmutter in seine Höhle entführt. Wird es Kasperli und seinem besten Freund Seppli gelingen ihr Grosi aus den Fängen des Bösewichts zu befreien? Wird Oberwachtmeister Dimpfelmoser merken, dass sein Polizeihund Wasti in Wirklichkeit ein Krokodil ist? Und was hat eine Prinzessin aus einem anderen Märchen im Räuberwald verloren? 

Auf den Spuren von Ottfried Preussler und Jörg Schneider präsentieren Gustavs Schwestern (Sibylle Grüter und Jacqueline Surer) ein freches, rasantes Kasperlitheater für alle ab fünf Jahren. Singend, kriechend, bellend, tanzend, auf Zehenspitzen und auf dem Bauch machen sich die beiden auf eine Odyssee, die sie von Grosis Küche bis in den tiefsten Räuberwald führt. Unterwegs lösen sie das Rätsel der vierfachen Grossmutter, stärken sich mit einem Zauberrüebli und merken nicht, dass sich ihre Handpuppen mehr und mehr selbst ständig machen...

Wegen grosser Nachfrage zeigen wir das Räuberstück für zwei Spielerinnen, zehn Gummipuppen und eine Wäscheleine wieder im Figurentheater.

Aufgrund des Coronavirus mussten vier «Hotzenplotz»-Vorstellungen im März in der letzten Spielzeit abgesagt werden. Diese Aufführungen holen wir jetzt im Oktober und Januar nach.

 

Infos

Besetzung

Infos

  • Mundart
  • 45 Minuten

Besetzung

Gustavs Schwestern

Spiel: Sibylle Grüter und Jacqueline Surer
Regie: Priska Praxmarer

www.gustavsschwestern.ch

 

Pressestimme

«Es ist die fröhlichste Diplomarbeit seit der Einführung todernster Bühnenclownkriterien! Gustavs Schwestern kaufen völlig inakzeptable Gummipuppen auf Flohmärkten, sprechen Texte von totgenudelten Hörspielkassetten wie Jörg Schneiders «Der Räuber Hotzenplotz» - und brillieren.» (NZZ)

Spieldaten

α
Sa 17.10.

Frei nach Otfried Preussler

CHF 10 Kinder / 15 Erw.
α
So 18.10.

Frei nach Otfried Preussler

CHF 10 Kinder / 15 Erw.
α
Sa 09.01.
15.00
-
16.00

Frei nach Otfried Preussler

CHF 10 Kinder / 15 Erw.
α
Mi 13.01.
15.00
-
16.00

Frei nach Otfried Preussler

CHF 10 Kinder / 15 Erw.