Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
ς
September 2018
π

Christian Baus

Schauspieler

Christian Baus, geboren 1971 in Nürnberg, studierte von 1994 bis 1998 Schauspiel an der Folkwang-Hochschule in Essen. Sein erstes Engagement führte ihn an die Münchner Kammerspiele. Danach spielte er am Nationaltheater Mannheim, Volkstheater München, Staatstheater Braunschweig, Theater Aachen und am Maxim Gorki Theater Berlin, arbeitete dort u.a. mit den Regisseuren Jens-Daniel Herzog, Thomas Langhoff, Barbara Herold, Armin Petras und Jan Bosse zusammen.

In der Spielzeit 10/11 war Christian Baus für die Produktionen «Wie es euch gefällt», «Stromabwärts» und «Die Kontrakte des Kaufmanns» am Luzerner Theater als Gast engagiert. Seit der Spielzeit 11/12 ist er Ensemblemitglied des LT.

Actor

Christian Baus, born 1971 in Nuremberg, studied acting at the Folkwang-Academy in Essen from 1994 until 1998. His first engagement led him to Münchner Kammerspiele. He has played at Nationaltheater Mannheim, Volkstheater München, Staatstheater Braunschweig, Theater Aachen and Maxim Gorki Theater, Berlin, where he had artistic encounters with Jens-Daniel Herzog, Thomas Langhoff, Barbara Herold, Armin Petras and Jan Bosse, among others.

He has been a member of the ensemble in Lucerne since the season 11/12.

DE
EN

Spielzeit 17/18

Pfarrer in «Die schwarze Spinne»
Dorfrichter Adam in «Der unzerbrochene Krug»
Ficsur in «Liliom»
Lysander in «Ein Sommernachtstraum»
Der Tod in «Ein Luzerner Jedermann»

Spielzeit 16/17

Bote/Wächter in «Ödipus Stadt»
Alceste in «Der Menschenfeind»
Thorwald Helmer in «What about Nora»

Spieldaten von Christian Baus

Fr 07.09.
20.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 19.15 Einführung. Anschliessend Premierenfeier.

CHF 30 - 100
So 09.09.
13.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 12.45 Einführung.

CHF 30 - 100
Mi 12.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.45 Einführung.

CHF 30 - 100
Fr 14.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.45 Einführung.

CHF 30 - 100
So 16.09.
13.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 12.45 Einführung.

CHF 30 - 100
Do 20.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. Saisoneröffnung im Theater Winterthur.

Tickets über Theater Winterthur
Sa 22.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Tickets über Theater Winterthur
So 23.09.
14.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Tickets über Theater Winterthur
Mi 26.09.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra

Tickets über Theater Winterthur
Sa 06.10.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.45 Einführung.

CHF 30 - 100
So 14.10.
19.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.15 Einführung.

CHF 30 - 100
Fr 19.10.
19.30

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.45 Einführung.

CHF 30 - 100
So 21.10.
20.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 19.15 Einführung.

Abo Migros Kulturprozent, Tickets ab 21.09. CHF 27-90
So 28.10.
19.00

Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra. 18.15 Einführung.

CHF 30 - 100