31.10.2014
«Melancholische Melodien, ein Herumirren von verwirrten Stimmen, dann wieder aufmüpfig gesungene Strophen – so klingt “The Black Rider”, das Schauspielmusical im Luzerner Theater»
Regisseur und Schauspieldirektor... mehr
Newsletter
«Tanz Luzerner Theater» wirbelt den Novembernebel auf
Rezension von «Don Juan» im Fachmagazin TANZ
Nicht nur die lokale Presse interessierte sich brennend für die Eröffnungsproduktion des Tanzensembles in der Jubiläums-Spielzeit, sondern auch die Fachpresse. Neben einer Rezension auf der internationalen Plattform tanznetz.de, erschien in der Novemberausgabe des Fachmagazins TANZ ein einseitiger Beitrag über den Luzerner Herzensbrecher.  mehr 
Tanz mit uns ... Salsa!
Warum nicht einmal selbst das Tanzbein schwingen? Am Freitag, 21. November, findet im Anschluss an die Vorstellung von «Tanz 16: Don Juan» die beliebte Reihe «Tanz im Foyer» statt. Diesmal bietet die Tanzschule «salsa emotion» eine Schnupperlektion zu lateinamerikanischen Rhythmen im Foyer des Luzerner Theaters. Bei soviel südländischem Feuer ist Don Juan sicher nicht weit! Let's salsa!  mehr 
Genusspaket: Theatermenü zu «Tanz 16: Don Juan»
Vom Wilden Mann zu Don Juan ...Geniessen Sie vor der Vorstellung ein Dreigangmenü im Romantik Hotel Wilden Mann. Das Menu wird saisonal gewählt und regelmässig gewechselt mit der Auswahl zwischen Fisch oder Fleisch beim Hauptgang. Auf Wunsch können Sie für das Dessert auch nach der Vorstellung an Ihren Tisch zurückkehren.  mehr 
Premiere von «Tanz 17: Cosa Nostra» im UG
Verrauchte Hinterzimmer, zwielichtige Spielhöllen und glamouröse Luxushotels – das ist die Welt der Mafiabosse und Gangsterbanden, der Prohibition und des Alkoholschmuggels sowie der Mode der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts mit Nadelstreifen, Borsalinos und Gamaschen. Kommen Sie ab dem 27. November 2014 mit in die Tiefen des ehemaligen Schiesskellers zum Pokerspiel mit Al Capone und Co.!  mehr 
Öffentliches Tanztraining mit exklusiver Preview zu «Tanz 17: Cosa Nostra»
«Dance – up close and personal» heisst die Reihe von öffentlichen Tanztrainings mit anschliessenden Probenbesuchen, die einen exklusiven Einblick in den aktuellen Probenprozess geben. Am 15. November 2014 können Besucherinnen und Besucher das Ensemble «Tanz Luzerner Theater» hautnah bei einem klassischen Tanztraining und einer kreativen Probe zu «Tanz 17: Cosa Nostra» im UG erleben.  mehr 
Luzerner Theater, Theaterstrasse 2, 6003 Luzern, Tel: +41 41 228 14 14 (Theaterkasse),
www.luzernertheater.ch,  facebook.com/luzernertheater,  contact@luzernertheater.ch
29.10.2014
In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift «tanz» berichtet Lilo Weber über «Tanz 16: Don Juan»:
... mehr
27.10.2014
Ab dem 8. November 2014 zeigt das Luzerner Theater mit «Die lustige Witwe» die erfolgreichste und bekannteste Operette von Franz Lehár. Mit Walzer, Polka, Mazurka, Cakewalk und Cancan schuf der Komponist in Zusammenarbeit mit seinen... mehr
27.10.2014
Nicht verpassen: die Familienoper «Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch» nach einer Geschichte von Michael Ende gibt es nur noch einmal zu sehen! Die letzte Vorstellung ist am Sonntag, 2. November um 13.30 Uhr.
... mehr
Newsletter
«The Black Rider» am Luzerner Theater
Die Geschichte: Adaption der «Freischütz»-Sage
Der Schreiber Wilhelm hat ein Auge auf die Försterstochter Käthchen geworfen, ihr Vater jedoch will seinen Wald nur einem versierten Jäger vererben, der einen schwierigen Probeschuss besteht. Von einem mysteriösen Gesellen erhält Wilhelm silberne Kugeln, die ihn zum treffsicheren Schützen machen. Geblendet von den Verlockungen der Gefahr, wirft Wilhelm sein Leben in die Waagschale. Doch wer seine Seele verkauft, hat immer einen Preis zu zahlen.  mehr 
Im Gespräch: Regisseur Andreas Herrmann
«Was mich interessiert, ist das – von allen – verinnerlichte Katastrophenszenario; es herrscht eine apokalyptische, zutiefst beunruhigende Atmosphäre, in die alle Personen verwoben sind. Die Geschichte um den Probeschuss, den jeder männliche Erbe zu absolvieren hat, ist in der Welt. Alle verhalten sich dazu, sei es in Ablehnung oder Akzeptanz, und geraten so in einen Strudel, verstricken sich und werden schuldig.»  mehr 
Die Band: Johnny Four Fingers and The Pipefixer Glass Orchestra
Sie begleitet die Vorstellungen von «The Black Rider» live aus dem Orchestergraben und spielte bereits die Musik für das Schauspielmusical «Woyzeck», ebenfalls von Robert Wilson und Tom Waits. Vier der fünf Musiker standen einige Zeit als «Grey Mole» gemeinsam auf der Bühne. Nun begaben sie sich unter der Leitung von Daniel Perrin erneut auf die Spuren von Tom Waits und entwickelten einen ganz speziellen Sound für dieses mitreissende Schauspielmuscial.
Vorschau: Late Night mit Katja Brunner
Das Prinzip ist simpel: Katja Brunner lädt einen Gast, eine Gästin ein. Zum Beispiel: Eine Künstlerin, eine Filmemacherin, ein Alphornbläser. Sie werden uns exklusiv ihre Kunst zeigen & zu einem Künstlergespräch aufgelegt sein oder nicht. Die Hausautorin verliest auch Text, weil sie nicht schweigen mag, sie betreibt ganz bestimmt Fremdausbeutung UND Selbstausbeutung. Erste «Late Night» am Freitag, 14.11., 21.00 Uhr, im Neubad  mehr 
Nächste Schauspiel-Premiere: A Christmas Carol
«Verehrte Damen und Herren. Es war einmal...» So beginnt Enda Walshs Weihnachtsgeschichte «A Christmas Carol». Enda Walshs Version von Charles Dickens Erzählung ist ein hochkomisches, surreales Spiel, ein phantastischer Rausch, der in einer theatralen Explosion gipfelt. Sein anarchisches Anti-Märchen wurde 1994 in der Städtischen Strafanstalt Cork uraufgeführt und ist erstmalig in deutscher Sprache zu sehen. Ab Dienstag, 25.11. im Theater Pavillon Luzern.  mehr 
Luzerner Theater, Theaterstrasse 2, 6003 Luzern, Tel: +41 41 228 14 14 (Theaterkasse),
www.luzernertheater.ch,  facebook.com/luzernertheater,  contact@luzernertheater.ch
21.10.2014
Buster Keaton: Der KameramannStummfilmkomödie mit Live-OrchesterbegleitungMusik von Fabian Künzli und Rodolphe Schacher (2009)Für Kinder und Erwachsene, empfohlen ab 6 Jahren
Sonntag, 26. Oktober 2014, 13.30 Uhr, Luzerner Theater
... mehr
20.10.2014
Für alle, welche die diesjährige Uraufführung im Rahmen des Lucerne Festivals bisher verpasst haben, gibt es noch zwei Mal die Möglichkeit dies nachzuholen: «Die Antilope» wird nur noch am Donnerstag, 23.10. und am Sonntag, 26.10.2014 am... mehr
20.10.2014
Die Stadt als Klassenzimmer: In einer Aktionswoche wird die Kantonsschule Alpenquai ihre gewohnten Räume verlassen und den Unterricht nach draussen verlegen. Neun Schulklassen verbringen gemeinsam mit ihrer Lehrperson jeweils eine Lektion auf dem... mehr
16.10.2014
Am 18.10. findet im Anschluss an die Vorstellung von «Tanz 16: Don Juan» ein Nach(t)gespräch statt und Sie haben die Möglichkeit mit den Künstlerinnen und Künstlern in Kontakt zu kommen, die sie unmittelbar vorher auf der Bühne erlebt... mehr