Unsere Angebote für Schulen

Im Opernworkshop die Arie der Königin der Nacht trällern.
Gemeinsames Schwitzen beim Warm­up mit dem Tanzensemble.
Dem Dirigenten während einer Orchesterprobe über die Schulter schauen.
Einen Stockkampf gewinnen während eines Schauspielworkshops im Klassen­zimmer.

All dies ermöglicht das Programm von «Jung & so».

Gemeinsam tauchen wir in die geheimnisvolle Welt des Theaters ein, gewinnen neue Erfahrungen und bisher unbekanntes Wissen über den Vorstellungsbesuch hinaus. Doch wir treffen uns nicht nur bei uns im LT, sondern besuchen euch gerne mit Künstlerinnen und Künstlern in euren Klassenzimmern. In den Workshops werden alle selber aktiv und erfahren das Theater als eine Schule der Wahrnehmung. Erfahrungshunger und Neugierde werden geweckt und ein wacher Austausch wird möglich.

Enter

Im Rahmen der Enter-Projekte werden die Lernenden zu Spezialisten und begleiten eine Produktion. Ein Enter-Projekt beeinhaltet einen Workshop (90 Min), einen Probenbesuch mit Gespräch (90 Min) und einen Vorstellungsbesuch. Zu folgenden Produktionen bieten wir ein Enter-Angebot:

ENTER SCHAUSPIEL «Ein Sommernachtstraum»

Bei einem Probenbesuch im LT gibt es die Möglichkeit, dem Produktionsteam über die Schulter zu schauen. In den Workshops werden die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise mit dem Stück vertraut gemacht und Szenen werden nachgespielt bzw. improvisiert. Für zehn Schulgruppen.

  • ab 2. Oberstufe
  • Jan - März

ENTER OPER «Manon»

Während des Probenbesuches erlebt die Schulgruppe die Arbeit des Opernensembles und des Orchesters aus nächster Nähe. Im Workshop wird die Musik selber gespielt bzw. gesungen und Szenen werden nachgespielt. Für fünf Schulgruppen.

  • Das Angebot wurde bereits durchgeführt.

ENTER TANZ «Tanz 26: Hinter Türen»

Der Probenbesuch soll der Schulgruppe einen lebendigen Zugang zum Tanz ermöglichen. Die Lernenden erleben das Tanzensemble hautnah und können im anschliessenden Workshop selbst Tanzschritte einüben. Für fünf Schulgruppen.

  • Das Angebot ist bereits ausgebucht.

    Opernworkshop «Die Zauberflöte»

    Im Workshop lernen die Klassen die Geschichte und die Musik der Zauberflöte kennen. Zusammen mit einer Theaterpädagogin und Musikern des Luzerner Sinfonie­orchesters spielen und musizieren die Lernenden während einer Doppellektion «Die Zauberflöte» selber. Sie fühlen sich in die einzel­nen Figuren der Geschichte hinein, spielen die bekanntesten Melodien aus Mozarts Oper in vereinfachter Form und inszenieren ihre eigene Bühnenfassung.
    Für fünf Schul­gruppen.

    • ab 3. Primarstufe
    • Nov – Dez

    Schauspielworkshop «Ronja Räubertochter»

    Während einer Doppellektion verwandeln wir das Schulzimmer in den Abenteuerwald von «Ronja Räubertochter». Mit Ronja und Birk ziehen wir los und begegnen Rumpelwichten und Graugnomen, lauschen dem Echo des Frühlingsschreis und feiern ein grosses Räu­berfest. Auf lustvolle und spielerische Art erfahren die Kinder die Gesetz­mässigkeiten des Schauspiels. Sie schlüpfen in Rollen, improvisieren, singen und spielen.
    Für zehn Schul­gruppen.

    • ab 1. Primarstufe
    • Okt – Dez
    • Noch wenige Plätze verfügbar.

    Bastelwettbewerb «Ronja Räubertochter»

    Anlässlich des Familienstücks «Ronja Räubertochter» wurde ein Bastelwettbewerb für Primarschulklassen ausgeschrieben. Zwanzig Klassen aus Luzern und Umgebung haben an ihren Räuberburgen getüftetl und gebastelt. Die Aufgabe war es, die Mattisburg inklusive Höllenschlund zu kreieren.

    An der Premiere vom 24. Oktober, an welcher alle teilnehmenden Klassen eingeladen waren, wurden die Gewinnerklassen von einer fachkundigen Jury erkoren. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winkt nun ein exklusiver Theaternachmittag auf einer Probebühne des Luzerner Theater. Die Gewinnerklassen sind:

    1. Rang: Heilpädagogische Schule Rütimattli, Sachseln, Frau Küng

    2. Rang: 1. Klasse Schulhaus Hubelmett, Luzern, Frau Odermatt

    3. Rang: 3. Klasse Schulhaus Feldmatt, Ebikon, Frau Schnarwiler und Frau Mettler

    Sonderpreis: 4. Klasse Schulhaus Kehlhof, Adligenswil, Lehrperson Frau Soland

    Die Kunstwerke können im Foyer 2. Rang bestant werden. Wir möchten uns bei allen Klassen, die mitgemacht haben, ganz herzlich bedanken.

    • Ausstellung noch bis bis 7. Jan
    • Foyer 2. Rang

    Patenklassen

    Wie entsteht ein Theaterstück? Was hat das mit meiner Welt zu tun? Und wie finde ich meinen eigenen Weg durch ein Kunstwerk? Wir möchten gemeinsam die vielen Wege erkunden, die von der Idee über die Inspiration zum Konzept bis auf die Bühne führen. Wir laden Schulklassen als Expertengruppe zu uns ein, um gemeinsam über Stoffe und Umsetzung nachzudenken, vielleicht auch darüber, wie kulturelle Bildung (anders) aussehen könnte?

    Beinhaltet:  - Workshops (2x90 Min)
                        - Probenbesuch (90 Min)
                        - Vorstellungsbesuch
                        - Nachgespräch (45 Min)

    Schulgruppen können bei folgenden Produktionen Patenklasse werden:

    «Die schwarze Spinne» (bereits gebucht)
    «Liliom» (Dez-Jan) (bereits ausgebucht)
    «Göttinnen des Pop» (bereits gebucht)
    «Falstaff» (Dez-Feb)

    • Detaillierte Informationen zu den Patenklassen finden Sie hier:

    Schulvorstellungen

    Schulklassen sind grundsätzlich in allen Vorstellungen des LT willkommen und erhalten nach Möglichkeit gute Plätze in allen Kategorien. Bitte beachten Sie die Altersempfehlungen in unseren Publikationen. Die Theaterkasse berät Sie gerne bei der Wahl Ihres Vorstellungsbesuches. Folgende Schulvorstellungen bieten wir auch während der Unterrichtszeit:

    «RONJA RÄUBERTOCHTER»

    Familienstück nach Astrid Lindgren

    • Ab 1. Primarstufe
    • Di, 28. Nov, 10.00 Uhr
    • bereits ausgebucht

    «DIE SCHWARZE SPINNE»

    Nach Jeremias Gotthelf

    • Ab 2. Oberstufe
    • Di, 5. Dez, 10.00 Uhr
    • bereits ausgebucht

    «EIN SOMMERNACHTSTRAUM»

      William Shakespeare im Globe

      • Ab 2. Oberstufe
      • 6./7. Mär, 10.00 Uhr

      «Max und Moritz»

      Figurentheater in der Box

      • Für Kindergarten und Basisstufe
      • Mi, 24. Jan, 10.30 Uhr

      Rund um den Theaterbesuch

      Einführungen & Nachgespräche

      Mit Mitgliedern des Produktionsteams und/oder Künstlern. Vor oder nach der Vorstellung im Theater oder im Klassenzimmer.

      Probenbesuche

      Bei einem Probenbesuch beobachten, wie die Ensembles mit den Regieteams Szenen erarbeiten und eine Inszenierung entsteht. Eine Einführung oder ein anschliessendes Gespräch mit Beteiligten runden den Probenbesuch ab.

      Blick hinter die Kulissen

      Einstündige Führung hinter die Kulissen für Schulklassen. Schulgruppen bis zwanzig Personen: CHF 65. Führungen sind möglich durch das Luzerner Theater, das Probenhaus Südpol oder die Werkstätten.

      Materialmappen

      Detailreiche Informationen zu Stück und Inszenierung. Die Materialmappen können bei «Schule & Theater» ab vier Wochen vor Premiere kostenlos bestellt werden.

      Extras für Lehrerinnen und Lehrer

      NEWSLETTER

      Wir verschicken regelmässig News­letter und zweimal im Jahr einen Brief an alle Lehrerinnen und Lehrer mit vertiefenden Informatio­nen zu den einzelnen Angeboten.

      LEHRERTREFF «BACKSTAGE»

      «Backstage» heisst die zweimal jährlich stattfindende Informations­runde für Lehrerinnen und Lehrer. Die Dramaturgie und «Schule & Theater» informieren zu aktuellen Produktionen und erzählen aus dem Theateralltag. Ziel ist es, den anwesenden Lehrpersonen möglichst viele Impulse für die Vorbereitung eines Theaterbesuchs mit der Schulgruppe zu geben. Der nächste Lehrertreff findet im Mai 2018 statt. Mit der Teil­nahme ist ein Probenbesuch verbunden.

      PRIMA VISTA

      Lehrerinnen und Lehrer, die einen Vorstellungsbesuch mit ihrer Klasse planen, sich aber erst einen Eindruck von der Inszenierung verschaffen wollen, bekommen ihr Billett für den zweiten Besuch gratis!

      SCHUKULU

      Alle unsere Angebote finden Sie zudem auf der Website von schukulu (Schule & Kultur im Kanton Luzern). Die Webseite schafft einen gemeinsamen Ort zur Präsentation des vielfältigen Kulturangebotes für Schulklassen im Kanton Luzern. Lehrpersonen können frühzeitig und direkt online Angebote für Schulklassen bei den verschiedenen Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden buchen.

      Kontakt

      Detaillierte Informationen zu den oben erwähnten Angeboten können mit dem nebenstehenden Formular angefordert werden. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Auch Anmeldungen zu den Vermittlungsangeboten sind möglich. Zudem können Sie kostenlos Materialmappen zu den von Ihnen gewünschten Produktionen bestellen. Kartenreservierungen können mit dem Bestellformular (siehe Ermässigte Karten für Schulen) direkt an die Theaterkasse gesendet werden.

      Melanie Dörig und Gilda Laneve
      041 228 14 26
      schuleundtheater@luzernertheater.ch

      Ticketreservation für Schulen

      Schülerinnen und Schüler im Klassenverband erhalten Tickets für CHF 15 in allen Kategorien.

      Reservieren Sie die Tickets mit dem nebenstehenden Bestellformular für Schulgruppen direkt bei der Theaterkasse.