Wiebke Kayser

Schauspielerin

Wiebke Kayser wurde in Leipzig geboren und erhielt 1990 bis 1994 die Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin. In den Jahren 1993 bis 1995 war sie in Robert Wilsons Inszenierung «Doctor Faustus light the lights» auf Welttournee. Parallel dazu war sie an Theatern in Berlin, Magdeburg, und Hamburg zu Gast. Ihr erstes festes Engagement war 1995-2000 am Stadttheater Bern, danach folgten 6 Jahre Zusammenarbeit mit Irmgard Lange in Mainz. Seit der Spielzeit 08/09 ist Wiebke Kayser Ensemblemitglied am L T. Hier arbeitete sie eng mit dem Regiesseur und Schauspielleiter Andreas Herrmann zusammen.

Actress

Wiebke Kayser was born in Leipzig. She studied acting at HfS «Ernst Busch» in Berlin from 1990-1994. From 1993 until 1995 she was touring the world with Robert Wilsons «Doctor Faustus light the lights», and worked with theatres in Berlin, Magdeburg and Hamburg as a guest performer. She was part of the ensemble in Berne, followed by six years with Irmgard Lange in Mainz. 2008 Wiebke Kayser joined the ensemble in Lucerne.

DE
EN

Spielzeit 16/17

Iokaste in «Ödipus Stadt»
Arsinoé in «Der Menschenfeind»
Lady Capulet in «Romeo und Julia»
in «Tauben fliegen auf»
Frau Motte in «Gärten – eine Recherche»

Spieldaten von Wiebke Kayser

Fr 18.08.

Mit Alois Blättler, Sohn der letzten Winterwartin auf dem Pilatus

Mo 25.09.

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch.
Anmeldung an der Billettkasse.
Treffpunkt 5 Minuten vor Beginn beim Haupteingang Südpol.

Fr 06.10.
19.30
-
20.50

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung
Anschliessend Premierenfeier

CHF 30 / 60
So 08.10.
19.00

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Mo 09.10.
19.00
-
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist

Do 12.10.
19.30
-
20.50

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
So 15.10.
11.00
-
12.20

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
10.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Sa 28.10.
20.00
-
21.20

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
19.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Di 31.10.

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
Anmeldung an der Billettkasse

Do 16.11.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer
Anschliessend Premierenfeier

CHF 30 / 60
Sa 18.11.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
So 19.11.
19.30
-
20.50

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Mi 22.11.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Fr 24.11.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Do 30.11.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
So 03.12.
15.00
-
17.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
14.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Di 05.12.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Mi 06.12.
20.00
-
21.20

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
19.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Do 07.12.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
So 10.12.
15.00
-
17.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
14.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Do 14.12.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Sa 16.12.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Di 19.12.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Mi 20.12.
20.00
-
22.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60
Fr 22.12.
20.00

Alternative Fakten zu Heinrich von Kleist
19.30 Uhr Einführung, Treffpunkt Kassenfoyer

CHF 30 / 60