Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Ticketshop

Taylor AG

Uraufführung 26.02.20
Box

Die Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

Die Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
ErmässigtCHF 7.50

Theaterserie in 29 Folgen

Informations

«It’s the end of the work as we know it.»

Der Regisseur Franz von Strolchen erfindet eine Serie für Luzern. Seine These: In der Zukunft arbeiten die Menschen nicht mehr, weil ihnen die sogenannte Taylor AG, eine Firma, die nur noch aus künstlicher Intelligenz besteht, jegliche Arbeit abnimmt. Doch einmal im Jahr, während der Fastenzeit, sollen die Menschen ihre Kreativität zur Verfügung stellen, um die Firma am Laufen zu halten. So müssen sie jeden Tag eine neue Idee generieren, über deren Qualität und gesellschaftlichen Nutzen das Publikum, also Sie, abstimmen wird.

Als Serie mit insgesamt 29 Episoden wird die Geschichte der Arbeit in der Zukunft erzählt. An jedem Theaterabend tritt ein Experte oder eine Expertin aus der Luzerner Gesellschaft der Arbeitsgemeinschaft bei, um neue Impulse und Ideen aus so unterschiedlichen Bereichen wie Landwirtschaft, Technologie, Handwerk, Robotik, Mechanik oder Philosophie einzubringen. Was dabei genau entsteht, ist ungewiss.

Doch sicher ist: Jeden Tag wird Neues produziert! Franz von Strolchen und sein Team stellen mit der «Taylor AG» ein neues Theaterformat vor, an dem jeden Tag gearbeitet wird, in das man langfristig eintauchen oder an jedem beliebigen Tag neu einsteigen kann.

Nicht verpassen!

 

Besetzung

Produktionsteam

Inszenierung: Franz von Strolchen Bühne: Jens Burde Text: Christian Winkler Dramaturgie: Gábor Thury, Nikolai Ulbricht

Besetzung

Jens Burde Lukas Darnstädt Antonia Meier Franz von Strolchen André Willmund täglich wechselnde Expertinnen und Experten
  • Lukas Darnstädt, Luzerner Theater
    Lukas Darnstädt, Luzerner Theater
    Lukas Darnstädt
  • ^
ς π

Infos

FRANZ VON STROLCHEN

Franz von Strolchen («Biedermann und die Brandstifter», «Die Unscheinbaren») ist bekannt für seine spielerischen Theaterabende, die sich auf der Schnittstelle zwischen Fiktion und Realität bewegen. So hat er in der letzten Spielzeit Luzerner Wohnungen zur Bühne erklärt und die «Box» in eine Gangsterhöhle verwandelt. In dieser Spielzeit entwickelt er eine Serie über die Zukunft der Arbeit.

DANKE

Gefördert durch die Ernst Göhner Stiftung und die Landis & Gyr Stiftung

Spieldaten

Ψ
Mi 26.02.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 27.02.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 28.02.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Sa 29.02.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Di 03.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Mi 04.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 05.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 06.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Sa 07.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Di 10.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Mi 11.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 12.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 13.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Sa 14.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Di 17.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Mi 18.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 19.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 20.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Sa 21.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Di 24.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Mi 25.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 26.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 27.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Sa 28.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Di 31.03.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Mi 01.04.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Do 02.04.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Fr 03.04.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15
Ω
Sa 04.04.
20.00

Eine Theaterserie über die Zukunft der Arbeit von Franz von Strolchen

CHF 15