Schildkrötensoldat

Lesung mit Melinda Nadj Abonji

Erste Vorstellung 26.01.18
Box
  • 1 Stunde 20 Minuten

Zum Stück

Informations

Vom sanften Träumer Zoltán, einem wunderlichen Jungen im zerfallenden Jugoslawien, erzählt Melinda Nadj Abonji in ihrem neuen Buch «Schildkrötensoldat». Der eindringliche Roman, in dem die Sprache die heimliche Hauptrolle spielt, handelt von der tröstlichen Kraft des vogelwilden Denkens und dem unbeugsamen Widerstand der Phantasie gegen ein System, das nur Befehl, Gehorsam und Unterwerfung kennt. Als Kind ist er dem Vater vom Motorrad gefallen, und der Bäckermeister, dem er die Mehlsäcke nicht schnell genug schleppte, hat ihn misshandelt, die Zigeunerschwuchtel. Seither hat er das «Schläfenflattern». Zoltán ist König der Kreuzworträtsel und der Garten sein Glück.

Nadj Abonjis Bestseller «Tauben fliegen auf» über das Aufwachsen zwischen zwei Kulturen hat sowohl den Deutschen als auch den Schweizer Buchpreis 2010 erhalten und wurde in der «Box» des LT in der letzten Spielzeit uraufgeführt. Nun gastiert die Autorin mit ihrem neuen Buch für eine Lesung in der «Box», begleitet von der Schauspielerin Sofia Borsani.   

 

Besetzung

Partner

In Kooperation mit der Hirschmatt Buchhandlung

Spieldaten

Fr 26.01.
18.00
-
19.20

Lesung mit Melinda Nadj Abonji

CHF 15