Das Ring-Ding, Luzerner Theater

Mitmachen beim Ring-Ding!

Oper
16. September 2021

Habt ihr Lust, euch mit feuerspeienden Drachen, mächtigen Götter und rätselhaften Walküren spielerisch auseinander zu setzen? Für das partizipative Langzeitprojekt «Das Ring-Ding» suchen wir interessierte Teilnehmer ab 15 Jahren. 

In zwei Blöcken à zwei Wochen gehen die Teilnehmer*innen in der Spielzeit 21/22 mit der Regisseurin Brigitte Dethier auf Recherchereise zu Richard Wagners «Der Ring des Nibelungen». Wir diskutieren über Götter und Drachen, suchen nach Wagners Spuren in Luzern, hören und machen Musik und tauchen spielerisch in die Welt der Schwarzalben, Gibichungen und Walküren ein.

Das Projekt richtet sich an Jung und Alt, an Wagnerfreund*in und Fantasyfan, an absolute Kenner*innen und auch an diejenigen, die sich noch nie mit diesem Opus auseinandergesetzt haben. Wir sind daran interessiert, dass uns Teilnehmer*innen aus den ersten Probenblöcken in den weiteren Jahren begleiten und während Probenzeiten auch Workshops zur Trilogie besuchen, aber auch die, die sich nicht für längere Zeit binden wollen, sind uns willkommen.

  • Zeitraum: Vom 4. bis 15. Oktober 2021 und vom 21. Februar bis 6. März 2022.
    Pro Tag werden einige Stunden geprobt, die genauen Zeiten richten sich nach den Verfügbarkeiten der Teilnehmer*innen. Am Ende des zweiten Blocks stellen wir unsere Workshopergebnisse in einer Präsentation vor.
  • Was ist mitzubringen:
    Begeisterung für Geschichten, Fantasy, Musik, Bewegung und Improvisation.
  • Anmeldung bis 24. September an jung@luzernertheater.ch