Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
ς
April 2019
π

Rebekka Meyer

Dramaturgin

Rebekka Meyer wuchs in der Nähe von Zürich auf. Sie studierte Musik- und Theaterwissenschaften sowie Germanistik in Zürich, Bern und Berlin. Bereits während des Studiums arbeitete sie journalistisch für verschiedene Printmedien, u.a. für den Tages-Anzeiger Zürich, die Aargauer Zeitung und die Dissonance, sowie für Radio Stadtfilter in Winterthur. Daneben übernahm sie dramaturgische Aufgaben für Konzertveranstalter, wie das Tonhalle-Orchester Zürich und das Luzerner Sinfonieorchester, und bei Festivals (u.a. Lucerne Festival, Origen Festival Cultural). Zu Beginn der Spielzeit 16/17 war sie am Luzerner Theater als Regieassistentin für «Rigoletto» (Regie: Marco Štorman) tätig. Ab der Spielzeit 16/17 war Rebekka Meyer als Dramaturgieassistentin an der Jungen Oper Stuttgart engagiert, wo sie 17/18 die Uraufführung «Krieg. Stell dir vor, er wäre hier» von Marius Felix Lange (Regie: Elena Tzavara) sowie die Stückentwicklung mit Jugendlichen «on_the_line» (Musikalische Leitung: Julian Siffert, Regie: Severin Gmünder) als Produktionsdramaturgin begleitete.

Seit der Spielzeit 18/19 ist Rebekka Meyer Operndramaturgin am Luzerner Theater.

DE
EN
Rebekka Meyer, Luzerner Theater

Spieldaten von Rebekka Meyer

So 02.09.
10.00
-
11.00

Theatergottesdienst. Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh.

Ψ
Sa 08.09.
21.00
-
22.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 20.30 Einführung. Anschliessend Premierenfeier.

CHF 40 / 80
Do 13.09.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Sa 15.09.
19.00
-
20.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 18.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Mi 19.09.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Do 20.09.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
So 23.09.
11.00
-
12.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 10.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Mi 26.09.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
So 30.09.
19.00
-
20.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 18.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Mi 03.10.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Ω
Fr 05.10.
20.00
-
21.00

Ein zukunftsorientiertes Projekt von Clemens Heil, Matthew Herbert, Benedikt von Peter und Márton Ágh. 19.30 Einführung.

CHF 40 / 80
Ψ
Fr 02.11.
19.30
-
22.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. Anschliessend Premierenfeier.

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
So 04.11.
13.30
-
16.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 12.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 08.11.
19.30
-
22.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
So 11.11.
13.30
-
16.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 12.45 Einführung. 

allfällige Restkarten an der Vorstellungskasse
Fr 16.11.
19.00
-
22.00

THEATERGALA - Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die Oper von Charles Gounod und unterstützen Sie damit armutsbetroffene Familien in der Region.

So 18.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 22.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Sa 24.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Fr 30.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

an der Abendkasse
So 02.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

an der Billettkasse
Fr 07.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
So 09.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 20.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Sa 22.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. Im Anschluss Signierstunde mit Regula Mühlemann im Foyer.

Restkarten an der Billettkasse
Mi 26.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

Allfällige Restkarten an der Vorstellungskasse
Ω
So 06.01.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod

allfällige Restkarten an der Vorstellungskasse
Ψ
Sa 23.02.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung.

allfällige Restkarten an der Vorstellungskasse
Mi 27.02.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung.

CHF 35 - 120
So 10.03.
13.30
-
15.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 12.45 Einführung.

CHF 35 - 120
Do 14.03.
20.00
-
21.45

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 19.15 Einführung.

CHF 35 - 120
Sa 16.03.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung.

CHF 35 - 120
So 24.03.
19.00
-
20.45

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.15 Einführung.

CHF 35 - 120
Do 04.04.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung

CHF 35 - 120
Sa 06.04.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung

CHF 35 - 120
Do 09.05.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung

CHF 35 - 120
Fr 17.05.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung

CHF 35 - 120
So 26.05.
13.30
-
15.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 12.45 Einführung

CHF 35 - 120
Di 28.05.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau. 18.45 Einführung

CHF 35 - 120
Mi 05.06.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

Abo Migros Kulturprozent, Tickets ab 5.5. CHF 31.50-108
Ω
Fr 14.06.
19.30
-
21.15

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120