Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Ticketshop

Ouverture dans la nuit

Uraufführung 31.08.19

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher

CHF 60
Ermässigt CHF 30

Zum Stück

Informations

Zur Spielzeiteröffnung laden das Performance-Kollektiv «mercimax» und das Schauspiel zu einem neuen Konzertformat. Auf einer philosophisch-musikalischen Nachtwanderung von der Stadt in den Wald, vom Tag in die Nacht, widmen wir unsere Aufmerksamkeit den Geräuschen der Strasse, dem Rauschen des Flusses und dem Rascheln der Blätter und lernen genauer hinzuhören und zuzuhören. Denn beim Wandern weitet sich das Denken, und der Mensch ist in der Lage, seine Umgebung wieder ganzheitlich aufzunehmen. Und wenn die Sounds der Natur mit den Klängen des Luzerner Sinfonieorchesters zu einer eigensinnigen Waldsinfonie verschmelzen, dann sind wir angekommen.

2006 gründeten Karin Arnold und Jessica Huber das Zürcher Kollektiv «mercimax», um gesellschaftliche Zusammenkünfte zu inszenieren. Meist ausserhalb der angestammten Theaterräume, sind sie auf der Suche nach neuen Formen des Theaters. Ihr bisheriges Oeuvre reicht vom Autoballett über eine Badeinstallation bis zu geführten Wanderungen. Für Luzern lässt «mercimax» gemeinsam mit dem Westschweizer Komponisten Christian Garcia-Gaucher, der für diese Luzerner «Waldsinfonie» ein neues Werk schreibt, die Natur zum Schauplatz und den Wald zum Konzertsaal werden. «Ouverture dans la nuit» ist ein Spiel der Sinne, das ungewohnte Begegnungen zwischen Musikerinnen, Zuschauern und der Natur schafft.

 

Besetzung

  • André Willmund, Luzerner Theater
    André Willmund, Luzerner Theater
    André Willmund
  • ^
ς π

Infos

  • Die Vorstellung beginnt jeweils um 19.30 Uhr unter den Arkaden des Luzerner Theater. Von hier aus begleitet Sie das künstlerische Team auf die Nachtwanderung in den Wald, der ca. 50 Minuten dauert. Gemeinsam kommen wir um ca. 22.00 Uhr wieder am Theaterplatz an. Der Rückweg dauert ca. 30 Minuten
  • Als Eintrittskarte bekommen Sie ein Bändchen an der Billettkasse
  • Die Nachtanderung findet bei jedem Wetter statt und dauert ca. 50 Minuten
    Wir empfehlen festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Im Vorfeld sind Sie herzlich dazu eingeladen, ein Getränk in der «Café-Bar Güllen» zu sich zu nehmen
  • Der Wanderweg in den Wald ist nicht rollstuhlgängig

ÖFFENTLICHE PROBE

Erhalten Sie noch vor der Premiere einen Vorgeschmack auf die philosophisch-musikalische Wanderung in den Wald. Der Eintritt zur öffentlichen Probe ist frei.

DANKE

Koproduktion mit Lucerne Festival

Gefördert durch die Arthur Waser Stiftung und die Ernst Göhner Stiftung

Was es braucht

Im Onlinejournal des LT veröffentlichen wir Hintergrundinformationen, News und Wissenswertes rund um unsere Produktionen und unser Theater: Operndirektorin Johanna Wall notiert ihre Gedanken über das Theater als Spiegel der Gesellschaft.

jetzt lesen

Abos & Cards

Abonnentinnen und Abonnenten geniessen im Luzerner Theater folgende Vorteile:

  • Garantiert unsere Neuproduktionen sehen, trotz Ausverkauf oder hoher Nachfrage
  • 10 bis 20 % Abo-Ermässigung
  • 10 % Ermässigung auf Vorstellungen ausserhalb des Abos
  • Fester Platz bzw. Anspruch auf den besten Ersatzplatz
  • Terminsicherheit mit Tauschoption
  • Kein Anstehen an der Vorstellungskasse: Im Theater gilt Ihre Abo-Card als Eintrittskarte
  • Freie Übertragbarkeit des Abos
  • Vorgezogener Vorverkauf für die neue Spielzeit
  • Einladung zur Spielzeitpräsentation 20/21

«Ouverture dans la nuit» ist in folgenden Abos:

Pressestimmen

«Der Komponist Christian Garcia-Gaucher hat für diese Inszenierung von «Ouverture dans la nuit» eigens ein Stück für das Orchester geschrieben. Es wirkt wie eine Imitation der Natur, deren Töne sich zuerst scheu zeigen, dann immer mehr an Wucht gewinnen. Die Musizierenden sind dabei auf der ganzen Lichtung verteilt und erzeugen einen unerwartet vollen, grossartigen Klang, von dem man sich unter dem Sternenhimmel einlullen lässt.» zentralplus

«Auf dieser Lichtung gibt es dann wirklich ein hinreissendes Konzert!» Deutschlandfunk Kultur

«Pure Magie war der ­Moment, wo der Zug sich der Lichtung näherte, auf der das Luzerner Sinfonieorchester die Waldsinfonie von Christian ­Garcia-Gaucher spielte. Die Musiker waren in einem grossen Rund verstreut, die Pultlichter verstärkten den Eindruck einer sanften Lichtoase.» Luzerner Zeitung

«Ein Lachen, ein klappernder Fahrradständer, ein Husten, ein Motorengeräusch, ein Flugzeug in weiter Ferne, ein schweigendes Publikum. All diese Klänge hört man auf dem Theaterplatz, wenn man genau hinhört. So beginnt «Ouverture dans la nuit», die erste Premiere der neuen Theatersaison. Es ist eine unkonventionelle Eröffnung, da dabei kein Fuss in das Gebäude gesetzt wird.» 041 Kulturteil

Spieldaten

Do 29.08.
19.30
-
21.30

Anmeldung unter 041 228 14 14 oder kasse@luzernertheater.ch

Ψ
Sa 31.08.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Anschliessend Premierenfeier. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Mi 04.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Do 05.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Fr 06.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
So 08.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Do 12.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Fr 13.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60
Ω
So 15.09.
19.30
-
22.00

Eine Waldsinfonie von mercimax und Christian Garcia-Gaucher. Treffpunkt vor der «Box»

CHF 60