Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Ticketshop

Meine geniale Freundin 1-4

Premiere 05.11.20

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Ermässigt CHF 12.50 - 42.50

Zum Stück

Informations

«Als wir klein waren, haben wir einen Pakt geschlossen: Die Böse bin ich.»

Über vier Romane hinweg erzählt die italienische Autorin Elena Ferrante in ihrer neapolitanischen Saga eine fesselnde Geschichte über die Freundschaft zweier Frauen, die sich in den 50er Jahren in einem armen, von der Gewalt der Camorra gezeichneten Viertel in Neapel kennenlernen. Als die eine von beiden, Lila, fünf Jahrzehnte später plötzlich spurlos verschwindet, nimmt Elena dies zum Anlass, ihre gemeinsame Geschichte noch einmal Revue passieren zu lassen: Aufgewachsen in einem System, das von männlichen Stimmen durchdrungen ist, suchen sich beide ihren Weg, die eine, indem sie in der Heimatstadt unternehmerisch tätig wird, die andere, indem sie Neapel verlässt, um zu studieren.

Ferrante gelingt mit diesem Werk ein mit Wucht erzähltes Gesellschaftsporträt, das das jahrzehntelange Straucheln eines Staates aus weiblicher Perspektive nachzeichnet – von den Revolten der 60er über die Frauenbewegungen der 70er und die spätere Radikalisierung zum linken und neofaschistischen Terrorismus direkt in die verunsicherte Gegenwart Italiens.

Über die wahre Identität Ferrantes wurde viel gerätselt, ihr Werk heiss diskutiert. Die britische Regisseurin Lily Sykes verdichtet das Epos für das LT zu einem kraftvollen Theaterabend, der vom Luzerner Sinfonieorchester begleitet wird.

 

Besetzung

Produktionsteam

Inszenierung: Lily Sykes Bühne: Jelena Nagorni Kostüme: Jelena Miletic Licht: Marc Hostettler Dramaturgie: Irina Müller

Besetzung

Schauspielensemble des LT und Gäste Luzerner Sinfonieorchester

Infos

Schweizer Erstaufführung

Die Inszenierungen der britischen Regisseurin Lily Sykes sind von psychologischer Feinheit und scharfen Analysen gesellschaftlicher Zusammenhänge geprägt. Sie sind u. a. zu sehen am Schauspiel Köln, am Staatstheater Karlsruhe und am Schauspielhaus Graz. 2019 entstand in ihrer Regie eine vielbeachtete Dramatisierung von Virginia Woolfs «Orlando» am Schauspiel Hannover mit Corinna Harfouch in der Hauptrolle.

Spieldaten

Ψ
Do 05.11.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Do 12.11.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 14.11.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Fr 20.11.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
So 22.11.
13.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 28.11.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 05.12.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 12.12.
20.00

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Di 15.12.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Fr 18.12.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
So 27.12.
20.00

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Mi 30.12.
20.00

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 09.01.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Sa 30.01.
19.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85
Ω
Do 04.02.
19.30
-
22.30

Schauspiel mit Musik nach den Romanen von Elena Ferrante

CHF 25 - 85