Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Ticketshop

Márton Ágh

Bühnen- und Kostümbildner

Márton Ágh, geboren 1972 in Ungarn, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Ungarischen Akademie der Bildenden Künste in Budapest und war seit 2000 fester Bühnenbildner von Krétakör, einer der wichtigsten europäischen Theatergruppen mit Basis in Budapest. Er arbeitet regelmäßig mit dem Film- und Theaterregisseur Kornél Mundruczó, ihre gemeinsamen Theaterabende kennzeichnen sich durch detailreiche, hyperrealistische Bühnenwelten, die an Filmsets erinnern. Márton Ághs Bühnenbilder waren u.a. am Piccolo Teatro di Milano, an der Schaubühne am Lehniner Platz, an der Bayrischen Staatsoper, am Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Zürich und auf den renommiertesten internationalen Festivals zu sehen. Er realisierte Szenenbilder und Kostüme für zahlreiche Kurz- und Spielfilme und wirkte von 2002 bis 2004 in Peter Greenaways Multimedia-Projekt «The Tulse Luper Suitcases» mit. Zudem erarbeitet er eigene Ausstellungen und stattet diverse TV-Produktionen und Werbespots aus.

Die Spielzeiteröffnung am LT wird Márton Ághs doppeltes Debüt in Luzern sein: auf der Bühne arbeitet er das erste Mal mit dem ungarischen Regisseur Viktor Bodó zusammen («Im Amt für Todesangelegenheiten») und in der «Box» ist er Teil des Künstlerkollektivs um Benedikt von Peter («Kindertotenlieder»).

DE
EN