Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Ticketshop

Marion Barché

Schauspielerin

Marion Duphil-Barché, 1982 geboren, erhielt ihre Ausbildung an der École Supérieure du Théâtre National de Strasbourg (TNS). Ab 2008 spielt sie in Paris u. a. in Inszenierungen von Rémy Barché («Cris et Chuchotements» von Ingmar Bergman), Carole Thibault («l'Enfant» von C. Thibault), Hélène Mathon («100 ans dans les champs!»), Daniel Jeanneteau («L'affaire de la rue de Lourcine» von Eugène Labiche), Marie-Christine Soma («Les Vagues» von Virginia Woolf). 2013 wurde sie Ensemblemitglied am Comédie de Reims. Dort spielte sie in den Inszenierungen von Rémy Barché («La ville» von Martin Crimp im Jahr 2014, «Le Ciel Mon Amour Ma Proie Mourante» und «Les Présidentes» von Werner Schwab im Jahr 2015, «Le Mariage de Figaro» von Beaumarchais im Jahr 2016, «La Truite» von Baptiste Amann 2018), sowie in «L'Avare» von Molière in der Regie von Ludovic Lagarde 2016 und tourte mit dieser Produktion durch Europa und China. Am Comédie de Reims spielte sie auch in «Galaxy» – eine Performance des griechischen Theaterkollektivs «Blitz» unter der Leitung von Christos Passalis und Angeliki Papoulia. 2019 spielt sie unter der Leitung von Hideto Iwai während des Festival d'Automne in Paris in «Ware Ware No Moro Moro». Im März 2021 arbeitet sie mit Agnès Renaud an «J'ai si peu parlé ma propre langue» – eine Inszenierung zur französischen Kolonialgeschichte in Algerien.

Marion Barché leitet mehrere Theatergruppen mit Menschen aus prekären sozialen Verhältnissen, Analphabeten und Ausgegrenzten und bietet autistischen Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen regelmässig Theaterkurse an.

In der Spielzeit 20/21 spielt sie als Gast die Rolle der Ljubov Andreevna Ranevskaja in der internationalen Produktion «Der Kirschgarten» unter der Regie von Christos Passalis und Angeliki Papoulia.

DE
EN

Spieldaten von Marion Barché

Sa 05.09.
18.00
-
20.00

Mit Christos Passalis (Regisseur), Márton Ágh (Bühnen- und Kostümbildner) und Nikolai Ulbricht (Dramaturg). Anmeldung an der Billettkasse

Ψ
So 20.09.
19.00
-
21.00

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Ψ
Do 24.09.
20.00
-
22.00

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Sa 26.09.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Fr 09.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Sa 10.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Mi 14.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Sa 17.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Do 22.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Mi 28.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Do 29.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Sa 31.10.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Sa 07.11.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
Mi 11.11.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80
So 22.11.
18.00
-
18.30

Eine Kooperation von Peterskapelle und Luzerner Theater. Mit Florian Flohr und Sandra Küpper. Anmeldung an der Billettkasse erforderlich

So 22.11.
19.00
-
20.40

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Mi 25.11.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Do 26.11.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

Restkarten an der Abendkasse
Ω
Fr 27.11.
20.00
-
21.40

Komödie von Anton Tschechow

CHF 40 - 80