Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
ς
Dezember 2018
π

Kathrin Hottiger

Sängerin

Die in Bern aufgewachsene Sopranistin schloss im Sommer 2017 ihren Master of Arts Performance vokal mit dem Minor Alte Musik an der Hochschule Luzern – Musik bei Prof. Liliane Zürcher mit Auszeichnung ab. Seit dem Frühjahr 2018 bildet sie sich privat bei der schwedischen Sopranistin Malin Hartelius weiter. Meisterkurse bei Ton Koopman, Evelyn Tubb, Cornelia Kallisch, Brigitte Geller und Edith Mathis ergänzen ihre bisherige Ausbildung. Sie pflegt eine rege solistische Tätigkeit in der gesamten Schweiz und  arbeitete bereits mit Ensembles wie der Camerata Bern oder dem Capriccio Barockorchester zusammen. Im Dezember 2015 debütierte sie als Solistin des Bach Ensemble Luzern mit einer Bachkantate auf der Bühne des KKL Luzern. Besonders gerne widmet sich Kathrin Hottiger ausserdem dem Liedgesang. Erste Erfahrungen in der Oper sammelte sie im Jahr 2014 mit der Titelrolle «Sémélé» in der Barockoper von Marin Marais (Schweizer Erstaufführung). Im Frühling 2016 war sie als Venus in John Blows Oper «Venus and Adonis» in einer Produktion des UG Theater Luzern zu sehen. Weitere vergangene Engagements umfassen u.a. die Rolle der Gretel in Humperdincks «Hänsel und Gretel» in einer Produktion des Luzerner Theater in der Spielzeit 16/17. Im Frühjahr 2018 sang Kathrin Hottiger die Fiametta in Suppés «Boccaccio» am Stadttheater Sursee. 18/19 kehrt sie als Amor in «Tanz 30: Orfeo ed Euridice» ans Luzerner Theater zurück. Kathrin Hottiger ist Preisträgerin des Migros-Kulturprozent 2017 und 2018.

DE
EN

Spieldaten von Kathrin Hottiger

Ψ
Sa 23.02.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Mi 27.02.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 10.03.
13.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Do 14.03.
20.00

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Sa 16.03.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 24.03.
19.00

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Do 04.04.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Sa 06.04.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Do 09.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Fr 17.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
So 26.05.
13.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Di 28.05.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120
Mi 05.06.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

Abo Migros Kulturprozent, Tickets ab 5.5. CHF 31.50-108
Ω
Fr 14.06.
19.30

Chr. W. Glucks Oper als Ballett. Choreographie von Marcos Morau

CHF 35 - 120