Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
ς
April 2019
π
Monatsspielplan

Der März-Spielplan ist da!

Das Vorwort zum März

Im März stehen gleich zwei grosse Schauspielpremieren auf dem Programm: Die griechischen Regisseure Angeliki Papoulia und Christos Passalis bringen den Mythos um «Alkestis!» mit griechischen, deutschen und schweizer Schauspielern und Tänzern auf die Bühne. Ein Debüt auf der Luzerner Bühne, in der die in Griechenland sehr bekannte Filmschauspielerin Angeliki Papoulia in der Hauptrolle  zu sehen ist. Das älteste erhaltene Stück von Euripides über Alkestis’ tragischen Abschied von ihrer Familie und ihre Reise in den Tod wird als poetisch schräge Reise in die Unterwelt erzählt, bei der Alkestis sich von ihrem Schicksal befreien und schliesslich ins Leben zurückkehren kann.

Die zweite grosse Premiere spielt in der Viscosistadt, im neuen Kreativzentrum von Emmen. Nach «Rigoletto» kehren wir hierher zurück und haben diesmal in mehreren Hallen der ehemaligen Fabrik gemeinsam mit über 30 Jugendlichen, Studierenden der Hochschule Luzern, sieben Musikern und dem Team um den Regisseur Mirko Borscht eine «Cybercity» entstehen lassen. Seit Monaten arbeitet das Team an einer begehbaren Zukunftsvision, an einem modernen Mythos, in dem digitale und analoge Welten miteinander verschmelzen und die Zukunft greifbar nah wird.

Seien Sie gespannt, auch auf das neue Abenteuer im Figurentheater: Mit «Der Tag an dem Louis gefressen wurde» zeigen die neuen Leiterinnen Sibylle Grüter und Jacqueline Surer, ein monstermässiges Abenteuer für Klein und Gross. Wir freuen uns auf Sie!

Sandra Küpper
Künstlerische Leitung Schauspiel 
und das Team des LT

Hier online durchstöbern

 

Monatsspielplan zugeschickt bekommen

Immer zu Beginn des vorangehenden Monats stellen wir unseren Monatsspielplan fertig. Gerne schicken wir Ihnen kostenlos ein Exemplar nach Hause.

Oder Sie laden sich den Mospi hier herunter: