Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
ς
März 2019
π
Monatsspielplan

Der Februar-Spielplan ist da!

Das Vorwort zum Februar

«Im Januar, im Januar isch alles stiif und starr. Im Februar, im Februar, isch no alles stiif und starr.» 

Wer kennt sie nicht, die Bauernregeln à la Emil? Während draussen der kalte Winterwind durch die Altstadtgassen pfeift und die Wellen des Vierwaldstättersees in allen Grautönen tanzen lässt, passiert auf der Bühne des Luzerner Theater Magisches. Der spanische Choreograph Marcos Morau verwandelt Christoph W. Glucks berühmte Oper «Orfeo ed Euridice» in ein farbenfrohes Märchen mit Tanz, Musik und Gesang. Ob Orpheus seine Eurydike aus dem Elysium ins Reich der Lebendigen 
zurückholen kann? Eins ist sicher: Es erwartet Sie ein bezaubernder Abend auf allen Ebenen. Lassen Sie sich von der unverkennbaren Musik Glucks berühren und schenken Sie sich als Kontrastprogramm zur nebligen Realität des frostigen Februars einen warmen Ausflug in Moraus farbenprächtige Fantasiewelt. 

Auch im Schauspiel und der Oper ist einiges los: Die estnischen Regisseure Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo haben Dostojewskis Meisterwerk «Schuld und Sühne» für die Bühne und Box adaptiert und gleich zwei Theaterabende aus diesem grossen Stoff gemacht. Sieben Mal haben Sie im Februar die Chance, beide Theaterstücke nacheinander als Gesamtkunstwerk zu erleben und den Ereignissen aus zwei Perspektiven zu folgen. Und: «La traviata» ist zurück in Luzern –  nicht verpassen!

Kathleen McNurney
Künstlerische Leitung  «Tanz Luzerner Theater» 
und das Team des LT

Hier online durchstöbern

 

Monatsspielplan zugeschickt bekommen

Immer zu Beginn des vorangehenden Monats stellen wir unseren Monatsspielplan fertig. Gerne schicken wir Ihnen kostenlos ein Exemplar nach Hause.

Oder Sie laden sich den Mospi hier herunter: