Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
ς
Dezember 2018
π
Fotos / Videos

Bastelwettbewerb

Anlässlich des Familienstückes «Grosse Bären weinen auch» wurde vom Luzerner Theater ein Bastelwettbewerb ausgeschrieben.

21 Schulklassen aus Luzern und Umgebung haben daran teilgenommen und fleissig Mobiles gestaltet. Die Aufgabe war es, ein Mobile zum Thema Angst zu basteln und zusätzlich einen Becher und ein Ping Pong Ball zu verwenden. Die Kunstwerke können vom 20. Nov bis 8. Jan im Foyer 2. Rang eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und im Anschluss an die Vorstellung bestaunt werden.

Im Anschluss an die Premiere am 20. November fand auf der Bühne die Siegerehrung statt. Die Jury hat sich lange beraten und hatte die schwierige Aufgabe, die Gewinnerklassen zu bestimmen. Diese Aufgabe bereitete ihnen einiges Kopfzerbrechen und es wurde hin und her diskutiert, um gemeinsam eine Entscheidung zu finden.  Die Jury setzte sich aus Experten zusammen: Brigit Thoma und Karin Petter aus der Luzerner Psychiatrie wussten einiges über das «Angst haben», Oliver Villforth arbeitet in der Requisite des Luzerner Theater und Noemi Wyrsch ist die neue Leitung Theatervermittlung. Gemeinsam entschiedenen sie sich für folgende Gewinner:

3. RANG: 3. Klasse aus dem Schulhaus Amlehn, Kriens

Die Jury ist der Meinung, dass dieses Mobile das Gefühl der Angst besonders gut dargestellt hat. Es ist düster und man denkt, man findet keinen Ausweg mehr. Die ineinander verschlungenen Vierecke mit verschiedenen Ängsten haben der Jury besonders gefallen.

Der 3. Rang, Bastelwettbewerb, Grosse Bären weinen auch, Luzerner Theater

2. RANG: 1. und 2. Klasse, Schulhaus Doppelschwand

Das Mobile wurde mit verschiedensten Materialien gestaltet. Dadurch sieht es wirklich sehr toll aus, aber auch die Überraschung, wenn man von unten rein schaut, hat die Jury überzeugt.

Der 2. Rang, Bastelwettbewerb, Grosse Bären weinen auch, Luzerner Theater

1. RANG: 4. Klasse, Schulhaus Allmend

Hier wurden die Becher und die Ping Pong Bälle sehr kreativ eingesetzt, um das Monster zu basteln. Die Jury konnte genau erkennen, dass jedes einzelne Kind am Mobile mitgearbeitet hat. Dabei wurden die eigenen Ängste aufgezeichnet und die Lösungen dafür waren auch gleich mit dabei! Ein kreatives, farbiges und hoffnungsvolles Mobile!

Der 1. Rang, Bastelwettbewerb, Grosse Bären weinen auch, Luzerner Theater