Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Ticketshop

Janos Mijnssen

Musikalische Leitung

Janos Mijnssen, geboren 1993, absolvierte seine Matura 2012 (Schwerpunkt Musik). Schon mit 6 Jahren begann er mit Cello-Unterricht, es folgten Unterricht in Keltischer Harfe, E-Gitarre und Ge­sang sowie Klavier. 2017 beendet er sein Bachelor-Studium in Komposition für Film, Theater & Medien an der Zürcher Hochschule der Künste, wo er bei Peter Scherer und Till Löffler studierte.

Seit vielen Jahren ist er Teil musikalischer Kollektive, wie zum Beispiel als Bassist und Keyboarder in der Band Panda Lux, 2011-2013 im Bach-Chor St. Gallen oder – seit 2014 – als Bassist und Cellist in der Band Faber. Bei Faber und Panda Lux wirkt er nicht nur als Instrumentalist, sondern auch als Co-Songwriter, Co-Produzent und Arrangeur mit. Seine Affinität zu Streichinstrumenten und der klassischen Musik spiegelt sich in den zahlreichen Aufträgen für Streicher-Arrangements in Pop-Musikformationen wieder, so zum Beispiel für Faber, Panda Lux, Evelinn Trouble, Lord Kesseli & The Drums, The Pixel, Neo & Neo und weiteren Schweizer Künstlerinnen und Künstlern.

Neben Praktika und Assistenzen im Film- und Theaterbereich ist Janos Mijnssen schon früh als Komponist und Arrangeur für Theater, Film und Videospiele tätig. So komponierte er 2012 die «Maschinen-Komposition» für Cello- und Kontrabassorchester, 2016 die Musik für den preisgekrönten Animations-Kurzfilm «Hypertrain» und die Kinderkomposition «Ein Tag im Europapark» für das St. Galler Sinfonieorchester. In der Spielzeit 18/19 komponierte er Musik für verschiedene Produktionen am Luzerner Theater, z. B. für «Traumland» (Co-Komposition mit Xenia Wiener, Regie: K. Mundruczó) und «Cybercity» (Co-Komposition mit Silvan Koch, Regie: M. Borscht). Im April 2020 gewann der Kurzfilm «Cru – Raw» (Regie: David Oesch) mit seiner Musik am Tribeca Festival New York den Studentenfilmpreis. In der aktuellen Spielzeit übernimmt Janos Mijnssen die musikalische Leitung des Opern-Labors in der Box, welches er auch mitkonzipiert.

DE
EN