Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Ticketshop

Heather Engebretson

Sängerin

Heather Engebretson ist Absolventin der Juilliard School. Neben ersten Opernerfolgen in den USA sang sie Schuberts G-Dur Messe im Carnegie Hall Stern Auditorium und Bachs Magnificat in der Alice Tully Hall in New York.
In Deutschland debütierte sie 2013 im Erstengagement an der Staatsoper Hannover. Mit der Spielzeit 14/15 wechselte sie ans Staatstheater Wiesbaden, wo sie u. a. Musetta in «La Bohème», Violetta in «La Traviata», Konstanze in «Die Entführung aus dem Serail» und Eurydike in «Orpheus und Eurydike» sang.
Zu ihren Projekten der jüngeren Vergangenheit zählen u. a. Barbarina in Mozarts «Figaros Hochzeit» und Sophie in Massenets «Werther» am Royal Opera House in London sowie Liù in «Turandot» an der Opéra Royal de Wallonie in Liège. In der Saison 16/17 war Heather Engebretson Ensemblemitglied der Hamburgischen Staatsoper und sang dort u. a. die Musetta in «La Bohème». Daneben gastierte sie als Violetta in Verdis «La Traviata» am Staatstheater Wiesbaden und in der Titelpartie von Händels «Alcina» am Staatstheater Stuttgart. In der Spielzeit 17/18 gab sie ihr Debüt am Bolschoi-Theater in der Titelrolle von Katie Mitchells Produktion «Alcina» unter der musikalischen Leitung von Andrea Marcon, Donna Elvira in «Don Giovanni» und Musetta in «La Bohème» am Hessischen Staatstheater Wiesbaden sowie Die Königin der Nacht in «Die Zauberflöte» an der Deutschen Oper Berlin. In der Spielzeit 18/19 kehrte Engebretson u. a. ans Royal Opera House Covent Garden zurück für ihr Rollendebüt als Waldvogel in «Siegfried» in Keith Warners «Ring» unter der Leitung von Antonio Pappano sowie ans Bolschoi-Theater als Alcina und das Staatstheater Wiesbaden als Donna Elvira. Ferner verkörperte sie mit grossem Erfolg an der Deutschen Oper Berlin die Vier Frauen in «Les contes d’Hoffmann» sowie an der Komischen Oper Berlin die Mimi in «La Bohème». Am Luzerner Theater gibt sie in der Spielzeit 19/20 ihr Rollendebüt als Salome in Herbert Fritschs Inszenierung der gleichnamigen Oper von Richard Strauss. Heather Engebretson ist Preisträgerin des renommierten Savonlinna Opera Festivals und wurde mit dem Sonderpreis der Oper Graz beim Gesangs-Wettbewerb «Hans Gabor Belvedere» in Wien ausgezeichnet.

DE
EN

Spieldaten von Heather Engebretson

Sa 30.11.
18.00
-
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

Ψ
So 15.12.
19.00

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Do 19.12.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Sa 21.12.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Do 26.12.
20.00

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Sa 28.12.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Fr 03.01.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Fr 10.01.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
So 12.01.
20.00

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Fr 17.01.
20.00

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Mi 22.01.
20.00

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Fr 24.01.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

Abo Migros Kulturprozent, Tickets ab 24.12. CHF 31.50-117
Do 30.01.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
So 02.02.
13.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
Sa 29.02.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130
So 08.03.
20.00

Musikdrama von Richard Strauss

Ω
Sa 11.04.
19.30

Musikdrama von Richard Strauss

CHF 35 - 130