Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  
Ticketshop

Grégoire Gros

Schauspieler

Grégoire Gros, geboren 1981 in Winterthur, ist Schweizer und Franzose. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin. 2008 spielte er an der Schaubühne am Lehniner Platz in Lars Eidingers Inszenierung von «Die Räuber», die zum Nachwuchsfestival «Radikal Jung» am  Münchner Volkstheater sowie zu den Mannheimer Schillertagen eingeladen wurde. In der Spielzeit 2012/2013 war er als festes Ensemblemitglied am Theater Bonn und anschliessend für zwei Jahre am Theater Chemnitz engagiert. Seit 2010 arbeitet er auch als freischaffender Schauspieler u.a. am  Central Theater Leipzig, Renaissance Theater Berlin, Jungen Schauspielhaus Zürich, Staatstheater Saarbrücken, Théâtre National du Luxembourg, Théâtre National NEST de Thionville, Theater Marie und am Vorarlberger Landestheater, wo er 2018 auch zum ersten Mal mit Ingo Berk in dessen Inszenierung von «Der grosse Gatsby» zusammenarbeitete.

Sein Jacques-Brel-Abend «Ne me quitte pas» am Theater Chemnitz wird in eigener Konzerttätigkeit mit «Brel meets Piazzolla» und musikalischen Textcollagen wie «Der wilde Franz» weitergeführt. 2020 soll in Zusammenarbeit mit der Zuger Sinfonietta ein eigener Theaterabend entstehen.

«TROJA» ist die zweite Zusammenarbeit mit dem Regisseur Ingo Berk. Ab Januar 2020 wird Grégoire Gros in dieser Inszenierung in den Rollen des Achilleus sowie des Odysseus zu sehen sein.

DE
EN

Spieldaten von Grégoire Gros

Sa 11.01.
18.00
-
19.00

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji

Ψ
Sa 18.01.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
Do 23.01.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
So 26.01.
11.00
-
13.35

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 10.15 Einführung

CHF 25 - 85
Sa 01.02.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
Fr 07.02.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
So 09.02.
19.00
-
21.35

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.15 Einführung

CHF 25 - 85
Do 13.02.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
Sa 15.02.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
Sa 14.03.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung. 18.00 Vorgespräch im Foyer mit Melinda Nadj Abonji und Dr. Ulrich Eigler

CHF 25 - 85
So 15.03.
20.00
-
22.35

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 19.15 Einführung

CHF 25 - 85
Fr 20.03.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85
So 22.03.
20.00
-
22.35

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 19.15 Einführung

CHF 25 - 85
So 29.03.
13.30
-
16.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 12.45 Einführung

CHF 25 - 85
Ω
So 12.04.
19.30
-
22.05

Ein Politthriller nach Euripides. In einer Bearbeitung von Melinda Nadj Abonji. 18.45 Einführung

CHF 25 - 85