Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
ς
März 2019
π

Crescendo!

Eine Jubiläumsgala

Anniversary Gala
Best of 10 Years with Kathleen McNurney and «Tanz Luzerner Theater»

Premiere 05.05.19

Zum Gala-Programm

Informations

Eine Jubiläumsgala Crescendo ist das Wort, das im musikalischen Kontext für die Veränderung der Lautstärke steht. Es bedeutet aber auch eine Steigerung, die einen Höhepunkt erreicht. Dieser Tanzabend ist eine solche Krönung: 10 Jahre Kathleen McNurney, 10 Jahre «Tanz Luzerner Theater»! 2009 übernahm die Amerikanerin das Zepter der Tanzsparte. Dieses Jubiläum möchten wir feiern – mit einem rauschenden Fest und einem mehrmals gezeigten, unvergesslichen Programm. Am 5. Mai findet die einmalige  «Crescendo!»-Gala-Vorstellung statt, mit Kurt Aeschbacher als Moderator und vielen Überraschungen auf und neben der Bühne. «Crescendo!» als Tanzabend inkl. Moderation (durch Kathleen McNurney persönlich gemeinsam mit der Tanzdramaturgin Selina Beghetto) ist anschliessend am 12. Mai und 9.  Juni noch zweimal zu sehen! Für alle drei Abende gilt: Tauchen Sie ein in die Welt von «Tanz Luzerner Theater» und geniessen Sie die Highlights der letzten Dekade (teilweise neu einstudiert!) auf der Bühne des LT. «Crescendo!» ist ein Best of mit Choreographien wie «white fog lifting» von Patrick Delcroix (als «Tanz 1» 2009/10!), «7,8» unseres Associate-Artists Georg Reischl aus dem Jahr 2013, oder Marco Goeckes berühmtes Solo «Äffi», das in der vergangenen Saison zu erleben war – und vieles mehr! Neben den getanzten Choreographien zeigen wir Ihnen ausgewähltes Videomaterial zu den Produktionen der vergangenen 10 Jahre (inkl. dem ehemaligen UG und der «Box»!) und gewähren mit diesem Zusammenschnitt einen einmaligen Blick ins Archiv des Luzerner Theaters.

Crescendo!» lädt Sie herzlich dazu ein, gemeinsam in ganzes Jahrzehnt Revue passieren zu lassen, in Erinnerungen zu schwelgen, fast vergessene Momente wieder zu (er)leben, sowie Altes und Neues zu zelebrieren. Lassen Sie sich vom ausgewählten Programm verzaubern und (erneut) überraschen. 

Happy Birthday «Tanz Luzerner Theater»! In 2009 Kathleen McNurney took over the artistic leadership of the dance ensemble of the Luzerner Theater, so, this season, we can light ten candles on our birthday cake! What a cause for celebration! With an exuberant party, a gala – and with you.

Crescendo is a word describing an increase in volume – a climax. This dance-evening celebrates such a momentum: 10 years with Kathleen McNurney, 10 years of «Tanz Luzerner Theater»!

We look back on the last decade, go down memory lane and bring some new surprises. «Crescendo!» is an invitation for You, dear Audience! We say «Thank You» for your curiosity and your interest, your loyalty and your excitement. Let's look back on the highlights of the last decade and celebrate them anew.

DE
EN

Abos & Cards

Abonnentinnen und Abonnenten geniessen im Luzerner Theater folgende Vorteile:

  • Garantiert unsere Neuproduktionen sehen, trotz Ausverkauf oder hoher Nachfrage
  • 10 – 20 % Abo-Ermässigung
  • 10 % Ermässigung auf Vorstellungen ausserhalb des Abos
  • Fester Platz bzw. Anspruch auf den besten Ersatzplatz
  • Terminsicherheit mit Tauschoption
  • Kein Anstehen an der Vorstellungskasse: Im Theater gilt Ihre Abo-Card als Eintrittskarte
  • Freie Übertragbarkeit des Abos
  • Vorgezogener Vorverkauf für die neue Spielzeit
  • Einladung zur Spielzeitpräsentation 19/20

«Crescendo!» ist in diesen Abos:

Spieldaten

Ψ
So 05.05.
18.00

Eine Jubiläumsgala. Anschliessend Premierenfeier

CHF 30-100
So 12.05.
19.00

Eine Jubiläumsgala

CHF 30-100
Ω
So 09.06.
19.00

Eine Jubiläumsgala

CHF 30-100

Wir empfehlen dazu:

«Twenty Eight Thousand Waves» und «Sortijas» von Cayetano Soto und «Let’s Bowie!» von Georg Reischl

Uraufführung 13.10.18
  • 1 Stunde 30 Minuten mit Pause

Ein getanztes Abenteuer für alle ab 6 Jahren
Choreographie von Kinsun Chan

Uraufführung 01.12.18
Box
ab 6 Jahren

Chr.W. Glucks Oper als Ballett.
Choreographie von Marcos Morau

Premiere 23.02.19
ab 12 Jahren
  • 1 Stunde 45 Minuten mit Pause

Choreographien aus dem Tanzensemble 

Uraufführungen 23.05.19