Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Ticketshop

Camilla Parini

Choreographin

Camilla Parini stammt aus Lugano und begann ihre Theaterlaufbahn  im Rahmen des Teatro delle Radici unter Cristina Castrillo, die 2014 den Schweizer Theaterpreis gewann und in dieser Spielzeit am LT bei «Marìa de Buenos Aires» Regie führt. Nach einer Ausbildung als Sozialarbeiterin schloss Camilla Parini 2012 ihr Studium mit Spezialisierung in Tanz-Theater an der Scuola Paolo Grassi in Mailand ab. Sie arbeitet mit zahlreichen Theatergruppen, Filmemachern und Hörspielproduktionen und unterrichtet Theater und Tanz. In 2013 gründete sie ihr eigene Kompanie Collettivo Ingwer unter deren Label sie erste Arbeiten als Regisseurin und Performerin kreierte, wie zum Beispiel «STILL LEBEN» , «Princesses karaoke or something like that…»  (mit dem sie bei PREMIO Schweiz 2015 im Halbfinal war und «Io sono un’altra». 2018 vereinigte sie die Kompanie mit «Azimut» and «Atré Teatro» zu einem neuen Kollektiv: Collettivo Treppenwitz. Die erste Arbeit der neuen Gruppe «L’amore ist nicht une chose for everybody (Loving Kills)» hatte im Januar 2019 Premiere.

 

 

DE
EN
Camilla Parini, Luzerner Theater

Spieldaten von Camilla Parini

Mi 15.01.
19.00
-
22.00

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi

Anmeldung an kasse@luzernertheater.ch
Ψ
Do 23.01.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Restkarten an der Abendkasse ab 19.00 Uhr
Sa 25.01.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Karten an der Abendkasse, CHF 40.--
Fr 31.01.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Tickets an der Abendkasse
Sa 01.02.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Karten an der Abendkasse ab 19 Uhr
Fr 07.02.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Tickets an der Abendkasse, CHF 40
Mi 12.02.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

Genügend freie Plätze an der Abendkasse
Fr 17.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40
So 19.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40
Fr 24.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40
So 26.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40
Di 28.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40
Ω
Do 30.04.
20.00
-
21.15

Eine Performance über das Alleinsein von Giacomo Veronesi. 19.30 Einführung

CHF 40