Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Ticketshop

Labor Schauspiel

Premiere 20.05.21

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner

Informations

Kaum jemand möchte sich mit der eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen. Bis es soweit ist.

Warum auch? Wenns kommt, dann kommts.

Das Unbekannte, Unplanbare, das ausserhalb unserer Kontrolle steht, macht Angst. Und doch kann man ein Treffen mit dem Tod nicht absagen, nicht verschieben. Er begegnet einem in der Flugangst, am Begräbnis der Freundin, in den Medien, im eigenen Gebrechen. War er in anderen Kulturen und Zeiten noch fester Bestandteil des Alltags und der gemeinschaftlichen Rituale, passiert der Tod in der heutigen Schweiz meist versteckt hinter Häuserfassaden. In Zeiten der Pandemie wird das Sterben zu einer abstrakten Zahl.

Aber wie bereitet man sich dann auf so ein Treffen vor?

Kann man Sterben üben – schnell, einfach, online?

Künstlerisch tasten sich Gilda Laneve und Myriel Meißner an die teilweise grössten, schwierigsten und unlösbaren Fragen des Lebens heran: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Würdest du alles geben? Was kommt dann? Und: Habe ich eigentlich einen Organspendeausweis?

Als Teil des spartenübergreifenden Projekts «Box-Labore», laden sie in den Online-Raum, um sich sieben Tage täglich für einen Moment mit der eigenen Sterblichkeit auseinanderzusetzen –  mal poetisch, mal musikalisch, mal filmisch, mal interaktiv, mal verspielt. Eine kleine, intime Reise durch ein Thema, das nicht einfach ist, uns jedoch alle betrifft.

Denn ist vielleicht Sterben Üben die einzige Möglichkeit, wirklich voll und ganz zu leben?

 

Besetzung

Produktionsteam

Regie: Gilda Laneve, Myriel Meissner Illustration, Animation: Silja Senn Dramaturgie: Nikolai Ulbricht Digitales Storytelling: Jonas Ruppen
  • Wiebke Kayser, Luzerner Theater
    Wiebke Kayser, Luzerner Theater
    Wiebke Kayser
  • Lara Liechti, Luzerner Theater
    Lara Liechti, Luzerner Theater
    Lara Liechti
  • ^
ς π

Anmeldung

Melden Sie sich hier über das Formular an, um beim digitalen Format dabei zu sein. An sieben aufeinanderfolgenden Tagen erhalten Sie per Mail einen Zugangslink zum Projekt. Zu welchem Zeitpunkt Sie die 5 – 15-minütige kleine Reise antreten, können Sie jeden Tag selbst bestimmen.

  • Anmelden können Sie sich jeweils bis 12.00 Uhr am jeweiligen Startdatum
  • Eintritt frei

Infos

  • ab 20. Mai
  • online

Das «Box-Labor Schauspiel» startet am 20. Mai. Es gibt mehrere Daten, an denen man mit der Animation starten kann. Sie dauert sieben Tage und nimmt täglich circa 5-15 Minuten in Anspruch. Jeder Zuschauer und jede Zuschauerin kann individuell entscheiden, wann am Tag er oder sie sich diese 5-15 Minuten nimmt.

Bis jeweils ein Tag vor den jeweiligen Start-Tagen kann man sich zu den jeweiligen Terminen anmelden. Zur Anmeldung klicken Sie auf den Ticket-Button.

Danke an alle Expert*innen und Stimmen, die uns bei unserem Prozess begleitet haben.

Spieldaten

Ψ
Do 20.05.
19.00

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner

Di 25.05.
19.00

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner

Mi 02.06.
19.00

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner

Ω
Mo 07.06.
19.00

Sterben Üben – Eine Animation von Gilda Laneve und Myriel Meißner