Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Ticketshop

Box-Labor Oper

demnächst

Robinson - ein musiktheatrales Erlebnislabor

Robinson - ein musiktheatrales Erlebnislabor

CHF 15
Ermässigt CHF 7.50

Zum Stück

Informations

Robinson

Der Alltag ist war ihm zu hektisch, zu laut, zu stressig: Was Robinson brauchte, war Rückzug. Und so umhüllt der Ort, auf dem er einst strandete, ihn nun schon seit über 400 Jahren mit Ruhe und Zurückgezogenheit: Dream Pop Island. Ein Paradies auf Erden, eine singende und klingende Insel, auf der er zwar einsam, aber vollkommen entspannt lebt.

Als eines Tages eine Gruppe Schiffbrüchiger auf der Insel landet, lernen bald auch sie die Vorzüge des Rückzugs und Abkehr von der Welt kennen. Und werden bald vor die Entscheidung gestellt: gehen oder bleiben?

«Robinson» wurde von den beiden Opern-Dramaturginnen Rebekka Meyer und Julia Jordà sowie dem Musiker Janos Mijnssen entwickelt und thematisiert das Phänomen des Rückzugs aus der Öffentlichkeit, das sich durch die Pandemie gezwungenermaßen noch verstärkt hat. Dabei ist es sowohl mit positiven wie auch negativen Facetten konnotiert: Neben dem sozialen Problem der Einsamkeit, hört man immer wieder von Priviligierten, die das erzwungene Herunterfahren des öffentlichen Lebens als heilsame Entschleunigung von ihrem gehetzten Alltag empfunden haben. Doch wie lange noch?

Das «Box-Labor Oper» ist ein vielseitiges musiktheatrales Projekt, das in seiner Form mit den Grenzen seines Genres experimentiert. Die «Box» wird zur tropischen Insel umgestaltet und das Publikum wird Teil der Gemeinschaft und der Geschichte: Es entscheidet mit, was gegessen, wie geliebt, wie gemeinsam gelebt wird uvm. Und vor allem: in welchen Klängen Dream Pop Island ertönt. Denn von Klassik bis Elektro, von Offenbach bis Radiohead – die Insel vereinigt unterschiedlichste Musikstile zu einem besonderen Klangerlebnis. Und so erhält jede Vorstellung ihren ganz eigenen Soundtrack.

Voraussichtlich ab Anfang Mai in der «Box» des Luzerner Theater.

 

Box-Labor Oper, Luzerner Theater

Infos

  • ab Anfang Mai
  • Box

Musikalische Leitung: Janos Mijnssen
Konzept und Inszenierung: Julia Jordà, Rebekka Meyer
Bühne und Kostüme: Silja Senn
Licht: David Clormann
Dramaturgie: Nikolai Ulbricht
Projektleitung: René Kalauch

Mit: Joachim Flüeler (Cello), Serafina Giannoni (Dream Pop Island, Sopran), Robert Maszl (Robinson, Tenor), Janos Mijnssen (Synthesizer, Harfe), Julia Zeier (Mezzosopran, Dream Pop Island)

Keine Ergebnisse gefunden.