Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Ticketshop

Boris Petronje

Sänger

Der schweizerisch-serbische Bassist studierte am Konservatorium in Novi Sad und in Belgrad unter anderen bei Biserka Cvejić. Erste Berufserfahrungen sammelte er am Opernhaus von Novi Sad, wo er in Werken wie «Die Fledermaus», «Il trovatore» und «Tosca» mitwirkte. Während seines Engagements am Nationaltheater Belgrad verkörperte er Rollen wie Colline in «La Bohème» und Sparafucile in «Rigoletto». Neben seiner regen Konzerttätigkeit setzte Boris Petronje seine Ausbildung am Internationalen Opernstudio Zürich fort, wo er als Sarastro in «Die Zauberflöte für Kinder» und als Macrobio in «La pietra del paragone» auftrat. Darüber hinaus war er beim Feldkirch-Festival 2006 in «Don Giovanni» zu erleben. In  St. Moritz, in der Gartenoper Langenthal und der Operettenbühne Vaduz sang er  Dulcamara in «L’elisir d‘amore», Enrico VIII in «Anna Bolena» und Kálmán Zsupán in der «Der Zigeunerbaron». Von 2004 bis 2011 war Boris Petronje  festes Ensemblemitglied des Luzerner Theater.  In der Spielzeit 18/19 singt er hier die Partie des Commendatore in «Don Giovanni».

DE
EN