Nach Datum

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Ticketshop

Birgit Künzler

Kostümbildnerin

Die aus Linz stammende Kostümbildnerin arbeitete zuerst als Kostümschneiderin am Jura-Soyfer-Theater  (Theater am Spittelberg) und in der Theater m.b.H in Wien. Später leitete sie die Schneiderei und Kostümabteilung am Schauspielhaus Wien. Als Kostümassistentin u. a. von Heide Kastler, Birgit Hutter, Moidele Bickel und Joachim Herzog und bei Regiearbeiten von u. a. Johann Kresnik, Martin Kušej und Jürgen Flimm war sie an den verschiedensten Häusern tätig, wie dem Volkstheater Wien, dem Burgtheater, dem Staatstheater Saarbrücken, dem Staatstheater Stuttgart und bei den Salzburger Festspielen. Seit 1989 ist Birgit Künzler freischaffend tätig. Sie entwarf Kostüme unter anderem in Wien am Theater in der Josefstadt, am Theater der Jugend, am Landestheater in Linz und am Vorarlberger Landestheater. Ab 2004 entstanden für das Luzerner Theater mehr als zwei Dutzend Kostümbilder für Oper und Schauspiel. Zum Beispiel für «Der Geizige» (R: Herbert Fritsch), «Orlando» (R: Eva-Maria Höckmayr), «Der Vogelhändler» (R: Christine Cyris), «Die Zauberflöte» (R: Dominique Mentha), «Panik» (R: Andreas Herrmann), «Invasion» (R: Krzysztof Minkowski), «Pippi Langstrumpf» (R: Benno Muheim), «Auspacken» (R: Hannes Rudolph), «Undine» (R: Claudia Brier) und in der Spielzeit 2019/2020 für «Dschungel». In Luzern war sie auch für die Kostüme bei den Produktionen «Hier und Jetzt» (R: Ursula Hildebrand) und «Bandscheibenvorfall» (R: Nina Halpern) des Theater Aeternam verantwortlich. In der Spielzeit 2020/21 entwirft sie erstmals für die Tanzsparte die Kostüme, und zwar für Caroline Finns «Tanz 34: Wie es euch gefällt».

DE
EN
Birgit Künzler, Luzerner Theater

Spieldaten von Birgit Künzler

Ψ
Do 03.09.
20.00
-
21.20

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Sa 05.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
So 06.09.
19.00
-
20.20

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Fr 11.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie. Inklusive Late-night-Zugabe im Anschluss an die Vorstellung

CHF 40 - 80
Sa 12.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
So 13.09.
19.00
-
20.20

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Fr 18.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Sa 19.09.
12.00
-
13.20

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
So 20.09.
13.30
-
14.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Do 24.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie. Inklusive Late-night-Zugabe im Anschluss an die Vorstellung

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Sa 26.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Di 29.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie. Inklusive Late-night-Zugabe im Anschluss an die Vorstellung

CHF 40 - 80
Mi 30.09.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80
Sa 03.10.
19.30
-
20.50

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
Ω
So 04.10.
19.00
-
20.20

Choreographische Neukreation nach Shakespeares gleichnamiger Komödie

CHF 40 - 80