Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
ς
Dezember 2018
π

Bernt Ola Volungholen

Sänger

Der Bariton Bernt Ola Volungholen stammt aus einer kleinen Stadt in Norwegen. Hier spielte er zunächst Tuba ehe er sich dem Gesang zuwandte und erste Bühnenerfahrungen im traditionellen Freilichttheater sammelte. Später studierte er Gesang mit Schwerpunkt Oper an der Norwegischen Musikakademie sowie von 2013-2016 an der Royal Opera Academy in Kopenhagen. Mit nur 18 Jahrens sang er die Titelrolle in Mozarts «Le nozze di Figaro»am Kirsten Flagstad Festival in Hamar, Norwegen. Nach seinem Debüt folgten Engagements u. a. als Nathanaël in Jacques Offenbachs «Les contes d’Hoffmann» und als Don Giovanni in Mozarts gleichnamiger Oper. Er trat mehrfach am Opern-Festival in Oslo auf, so als Boni in «Die Csárdásfürstin». Im Januar 2016 gab er sein Debüt an der Norwegischen Nationaloper in Oslo als Papageno in «Die Zauberflöte». Neben dem Musiktheater liegt Bernt Ola Volungholen die Kirchenmusik besonders am Herzen. Am Luzerner Theater war er in der Spielzeit 17/18 u. a. als Lescaut in Jules Massenets «Manon», Giorgio Talbot in «Maria Stuarda» und in «Faust-Szenen» zu hören. In der neuen Spielzeit ist er als Mercutio in Charles Gounods «Roméo et Juliette» zu erleben.

Singer

Baritone Bernt Ola Volungholen grew up in a small town in Norway, learned to play the Tuba, started singing and performed in the traditional open air theatre. He then studied singing with an emphasis on opera singing at the Music Academy Norway, and, from 2013-2016, at the Royal Opera Academy in Copenhagen. His professional career started when he was just 18 years old, singing Figaro at the Kirsten Flagstad Festival in Hamar, Norway. This debut was followed by several productions at the festival, for instance Nathanaël in «Les contes d’Hoffmann» or Don Giovanni. He performed several times at the Opera Festival in Oslo, among others as Boni in «Die Csárdásfürstin». January 2016, he gave his celebrated debut as Papageno in «Die Zauberflöte» at the National Opera of Norway in Oslo. August 2016, he joined the opera ensemble at LT. Apart from opera Bernt Ola Volungholen cherishes clerical music. In the season 17/18 he will perform the Black Minister in «Le Grand Macabre», Lescaut in «Manon», Giorgio Talbot in «Maria Stuarda» and «Faust-Szenen».

DE
EN

Spielzeit 17/18

Lescaut in «Manon»
Giorgio Talbot in «Maria Stuarda»
in «Faust-Szenen»

 

Spielzeit 16/17

Marullo in «Rigoletto»
Papageno in «Die Zauberflöte»
Haly in «L’italiana in Algeri»
Marchese d'Obigny/Ein Diener Floras in «La traviata»
Bariton I in «Marienvesper»

Spieldaten von Bernt Ola Volungholen

Ψ
Fr 02.11.
19.30
-
22.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. Anschliessend Premierenfeier.

Allfällige Restkarten an der Abendkasse
So 04.11.
13.30
-
16.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 12.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 08.11.
19.30
-
22.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
So 11.11.
13.30
-
16.20

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 12.45 Einführung. 

allfällige Restkarten an der Vorstellungskasse
Fr 16.11.
19.00
-
22.00

THEATERGALA - Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die Oper von Charles Gounod und unterstützen Sie damit armutsbetroffene Familien in der Region.

So 18.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 22.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Sa 24.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Fr 30.11.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

an der Abendkasse
So 02.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

an der Billettkasse
Fr 07.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

CHF 35 - 120
So 09.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

CHF 35 - 120
Do 20.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Sa 22.12.
19.30
-
22.30

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 18.45 Einführung. Im Anschluss Signierstunde mit Regula Mühlemann im Foyer.

Restkarten an der Billettkasse
Mi 26.12.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod. 19.15 Einführung. 

Restkarten an der Billettkasse
Ω
So 06.01.
20.00
-
23.00

Eine romantische Oper von Charles Gounod

CHF 35 - 120