ca. 1 Stunde 25 Minuten mit Umbaupause

CHF 40 - 80

CHF 20 - 40

Audioeinführung

zur Produktion

In jeder Spielzeit wird das Luzerner Theater ab jetzt eine Komponistin porträtieren. Die Komponistin, Multi-Instrumentalistin und Performancekünstlerin Du Yun wird in der ersten Spielzeit zu Gast sein. Du Yun ist eine Wanderin zwischen den Welten: in China geboren, lebt sie unterdessen in New York, reist für ihre Projekte («Future Traditions», «Where we lost our shadows») aber um die ganze Welt.

In ihren beiden Musiktheaterwerken, die zum ersten Mal in der Schweiz zu hören sein werden, beschäftigt sie sich mit Fragen von Zugehörigkeit und Verlorensein zwischen den Welten: Eine Kakerlake schildert uns in der kurzweiligen Kammeroper «A Cockroach’s Tarantella» die Mühsal ihres Lebens – und hat einiges zu sagen. In «Zolle» spricht ein Geist zu uns, der zur Erde zurückkehren möchte. Eine Sehnsucht, die Du Yun vor allem musikalisch interpretiert: so durchzieht ihre überraschende Klangsprache, die sie um die klanglichen Möglichkeiten der Elektronik vielfältig erweitert, auch immer wieder eine leise Erinnerung an die italienische Oper. Dieses Spiel mit musikalischer Gegenwart und Vergangenheit verbindet sich in Du Yuns Kompositionen zu einem intensiven Moment im Jetzt, in dessen Zentrum wir Hörer*innen stehen.

Für die Regisseurin des Doppelabends, Roscha A. Säidow, die in ihren Inszenierungen stets auch nach Rauminstallationen für den Klang sucht, sind Du Yun’s Werke akustische Fluchten in einen paradiesischen Zustand.

«I don’t belong to anywhere, not even in this ghost world. I couldn’t make myself disappear. My land is calling me. I can still hear it.» 
Du Yun

A Cockroach's Tarantella / Zolle, Luzerner Theater

Infos

Europäische Erstaufführung

«Jeder ist seine eigene Insel»

Im Salon Digital finden Sie ein ausführliches Interview mit der Komponistin Du Yun über ihre beiden Musiktheaterwerke, ihre Einflüsse und Parallelen zu ihrer eigenen Biografie. Nachzulesen hier!

 

Besetzung

Produktionsteam

Musikalische Leitung: Alexander Sinan Binder Regie: Roscha A. Säidow Bühne und Kostüme: Roscha A. Säidow Licht: Clemens Gorzella Dramaturgie: Johanna Mangold

Besetzung

Du Yun (Narrator) Misaki Morino (Sopran) Anna Bineta Diouf (Mezzosopran) Moritz Profitlich (Statist) Lou Orell Bolinger (Statist) Ziad Nehme (Aufnahme Zolle) Luzerner Sinfonieorchester

Pressestimmen

«Da verdichtet sich dieser labyrinthisch schillernde Abend zu einem Wunder, aus dem einen erst der herzliche Applaus in die Realität zurückholt.» – Luzerner Zeitung

«Mit Du Yun gelang es dem Luzerner Theater, eine spannende Persönlichkeit einzuladen. Ihre Kreativität – das zeigt dieser Abend ganz deutlich – wirkt ansteckend.»

«Die beiden Werke und alles rundherum wirken wie aus einem Guss: von der Regie über die Bühne und das Kostüm bis hin zur Musik, die den Text bereichert, und umgekehrt. » – SRF Regionaljournal Zentralschweiz

«Am überzeugendsten wirkt Zolle zum Ende hin, wenn sich der Geist, der sich zwischen Dies- und Jenseits nicht entscheiden kann, in den titelgebenden Erdklumpen verwandelt. Eine Metamorphose, die sich in einer berückenden Musik vollzieht, sphärisch beinah, ohne gross erklärenden Text zu benötigen.» – Schweizer Musikzeitung

«Du Yun – eine schillernde Künstlerin und Komponistin, die durch die verschiedensten Kulturkreise, Kunstformen und Musikstile kreist. » – SRF 2 Künste im Gespräch

Spieldaten

Mi 27.10.
20.00
-
21.25
Box

Premiere:
A Cockroach’s Tarantella / Zolle

mehr ical
Oper

Du Yun

Fr 29.10.
20.00
-
21.25
Box
Oper

Du Yun

Fr 05.11.
20.00
-
21.25
Box
Oper

Du Yun
Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung

Fr 12.11.
20.00
-
21.25
Box
Oper

Du Yun
Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung

Sa 13.11.
20.00
-
21.25
Box
Oper

Du Yun

Do 18.11.
20.00
-
21.25
Box
Oper

Du Yun
Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung