Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
ς
Dezember 2018
π

LT@stattkino

Künstlerinnen und Künstler des LT im Kino

Zum ersten Mal 26.01.19

Mehr Infos

Informations

Im Spielplan des Schauspiels haben sich zahlreiche Künstlerinnen und Künstler des internationalen Kinos versteckt. Manche sind bekannte Filmregisseure, andere bekannte Schauspielerinnen des europäischen Kinos, andere haben gerade ihre ersten Filme herausgebracht. Aus diesem Anlass zeigen wir ab Herbst regelmässig Filme unserer Künstlerinnen und Künstler im stattkino. 
Die Daten werden jeweils mit dem Kinoprogramm veröffentlicht und ziehen sich durch alle vier Jahreszeiten. Nicht verpassen!

  • stattkino | bourbaki panorama
    Löwenplatz 11
    6004 Luzern
 

«Ash and Money» von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo

Die Reihe LT@stattkino präsen­tiert Filme von und mit Künst­lerinnen und Künstlern, die am LT arbeiten. Im Januar zeigt das stattkino zeitgleich zu den Endproben der Produktionen «Schuld» und «Sühne» den Dokumentarfilm «Ash and Money» der beiden Regisseure Tiit Ojasoo und Ene-Liis Semper.

Die beiden Regisseure haben bis vor kurzem mit dem Teater NO99 eine der wichtigsten europäischen Bühnen geleitet und dokumentieren in ihrem ersten Filmprojekt die Entstehung eines der grössten Kunstevents aus dieser Zeit: ihre Performance «Unified Estonia». Zahlreiche Interviews mit Menschen hinter dem Projekt und amtierenden Politikern zeigen auf, wie sich die Gründung einer Partei als Kunstprojekt ungeahnt stark in gesellschaftliche Prozesse eingemischt hat. Im März 2010 gab das Theater bekannt, dass es in den folgenden zwei Monaten alle in Politik und Kommunikation gebräuchlichen Tricks nutzen würde, um eine neue erfolgreiche und energiegeladene Superparty zu schaffen. Das Theater organisierte in diesem Zusammenhang einen Parteitag unter Beteiligung von 7000 Menschen. Der Dokumentarfilm über das Projekt und seine Einflüsse ist gleichzeitig eine Studie zum Stand der Dinge in Demokratie, Medien und zum Thema Basisgesellschaft in der Republik Estland.

Die Kamera fängt die Kunstaktion von der ersten Auf­ruhr bis hin zum grossen Wahl­kampf ein.

Im Anschluss Gespräch mit den Künstlern.

  • Sa 26. Jan, 20.30 Uhr
  • stattkino | bourbaki panorama

Spieldaten

Sa 26.01.
20.30
-
23.30

«Ash and Money» von Tiit Ojasoo und Ene-Liis Semper.

Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo am LT:

Ein gesellschaftliches Poem von Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo nach F.M. Dostojekwski

Premieren 30.01.19