vonHotz lädt ein zur «SommerBox»

Die «Box», ein Begegnungsort, ein Begehungsort, ein Bretterhort. Diese Sorte von Ort zwischen Luzerner Theater und Jesuitenkirche im Sommer ungenutzt lassen? Nicht mit uns. Wir machen die Wände auf, lassen die Bretter springen, bringen frischen Wind in die Hütte, bauen EinRaum um ZweiRaum zu(m) dreidimensionalen FreiRaum.

Mitten im Zentrum des Geschehens wollen wir «Gast/Freund/Schaft» erfahrbar machen. Wir bereiten eine Transitzone der Gemütlichkeit, mit Bewegtem, Bewegendem und beneidenswert tollen Künstlern aus unterschiedlichsten Sparten. Diesen eine Bühne zu bieten, unseren Gästen Freude zu bereiten, darum stürzen wir uns in dieses Pilotprojekt mit unbekanntem Ausgang. Ob wir stürzen oder abheben, wir werden fliegen, so oder so.

Die «vonHotz/SommerBox» ist die Anlaufstelle des Sommers, geöffnet vom 22. Juni bis zum 21. Juli 2017, Mittwoch bis Sonntag von 10AM bis 10PM. Wir laufen um die «Box», in die «Box», durch die Wände, spielen Ping Pong mit den Bodenplatten, reichen Kaffee+Snacks, lassen Tanzen, Theater spielen, Musik erklingen und versuchen, die einzelnen Elemente in neuen Verbindungen aufgehen zu lassen.

Wir probieren uns an explorativen Tätigkeiten, forschen nach dem Unvorhersehbaren und bringen unerwartete Kombinationen in Korrelation. Ein «Neuling», so könnte man unser Projekt taufen. Spriessen doch aus jeder Pore unseres Programms «neue» oder «junge» Künstlerinnen und Künstler empor. Wir starten mit einem Silent Walk vom Kino Bourbaki zur «Box», um dort zu lauschen wie Manuel Troller (er)öffnende Töne trifft.

Wir freuen uns auf die «SommerBox», auf bewegende Momente, grossartige Künstlerinnen und Künstler und zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Seid alle herzlich willkommen!

Oliver Lau + das Ensemble von Hotz

Das Programmheft gibt es hier zur Einsicht.
Fragen gerne an sommerbox@vonhotz.ch