REGIETEAMS

Sansano

Gustavo Ramírez Sansano

Choreograf

Der gebürtige Spanier Gustavo Ramírez Sansano wurde in seiner Heimat ausgebildet. Erste Engagements führten ihn zur Juniorkompanie des Ballet de Alicante, zum Ballet Contemporáneo de Barcelona und Ballet de la Comunidad de Madrid. Später war er Mitglied bei renommierten Ensembles wie dem Nederlands Dans Theater 2 und Hubbard Street Dance Chicago. Er arbeitete mit namhaften Choreografen wie Jacopo Godani, Johan Inger, Jiří Kylián, Paul Lightfoot/Sol León, Hans van Manen, Ohad Naharin, Victor Ullate u.v.m. Als Gastchoreograf arbeitete er u. a. für das Hamburg Ballett, Nederlands Dans Theater 2, Ballet BC Vancouver, IT Dansa, Norrdans, Budapest Dance Theatre, Ballet Junior de Genève und andere. Für seine Choreografien wurde er mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, wie dem Prix Dom Perignon beim Hamburg Ballett. 2006 gründete er zusammen mit Verónica García seine eigene Kompanie, «Proyecto Titoyaya», in Valencia. Dort fungiert er gleichzeitig als Choreograf und künstlerischer Leiter und zeigt die entstehenden vielseitigen Werke einem internationalen Publikum. Von 2009 bis zur Auflösung der Kompanie 2013 war Gustavo Ramírez Sansano künstlerischer Leiter des Luna Negra Dance Theatre in Chicago.