Luzerner Begegnungen

Ein Podium für Meinungsaustausch und –verschiedenheiten.

Box

Aktuelle, brisante und spannende Themen zu tagespolitischem Geschehen stehen zur Diskussion. Fragen aus Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sollen aufgegriffen und aufgeworfen, Antworten gesucht und gefunden werden. Ein Aufeinandertreffen hochrangiger Gäste: Experten mit kontroversen Standpunkten und Blickwinkeln, die auch in den Dialog mit dem Publikum treten.  

Luzerner Begegnungen

30. April

Rollen spielen - Rollen leben

Moderator Claudio Brentini befragt seine Gäste (u.a. den Schauspieler Adrian Furrer) zu ihrem Rollenverständnis. Wann spielen wir eine Rolle, oder spielen wir immer eine Rolle? Und spielt das überhaupt eine Rolle?

Gäste:
Adrian Furrer, Schauspieler
Bettina Heintz, Professorin für soziologische Theorie und allgemeine Soziologie, Universität Luzern
Luzia Vetterli, Strafverteidigerin, Grossstadträtin, Luzern

5. Februar

Das Fremde als Chance

Christine Abbt, SNF-Förderungsprofessorin für Philosophie, Alexander Fries, Fachpsychologe für Psychotherapie und Benedikt von Peter, Intendant, reden über das Fremde in der Gesellschaft, in uns selbst und in der Kultur.

Moderation: Claudio Brentini

20. November

Neues wagen!

Gäste:
Christoph Hoffmann, Professor für Wissenschaftsforschung Universität Luzern
Benedikt von Peter, Intendant des Luzerner Theaters
Patrick Renz, ehemaliger Direktor Fastenopfer

Moderation: Claudio Brentini, Erwachsenenbildner HF

PARTNER

In Kooperation mit Pro Senectute Kanton Luzern und der Universität Luzern

Spieldaten

So
30.04.
11:00
 

Ein Podium für Meinungsaustausch und –Verschiedenheiten.
Rollen spielen - Rollen leben

 
So
11.06.
11:00
 

Ein Podium für Meinungsaustausch und –verschiedenheiten.