Friederike Schubert

Dramaturgin

Friederike Schubert wurde 1987 in Dresden geboren. Nach ihrem Abitur absolvierte sie 2005 bis 2006 ein freiwilliges soziales Jahr in Makumbi, Simbabwe. Von 2006 bis 2009 war sie als Regieassistentin und Souffleuse am Staatsschauspiel Dresden engagiert. Von 2009 bis 2013 war sie im Bachelorstudiengang Regiestudentin an der Theaterakademie Hamburg. Seit 2014 absolvierte sie ein Masterstudium an der Toneelacademie Maastricht, welches sie im Herbst 2016 abschliessen wird. Im Rahmen ihres Studiums war sie in den Spielzeiten 14/15 und 15/16 als Regieassistentin am Theater Bremen engagiert. In dieser Zeit arbeitete sie u.a. mit Volker Lösch, Holk Freytag, Alize Zandwijk, Alexander Riemenschneider, Felix Rothenhäusler, Lola Arias und Nina Mattenklotz. Ihre eigenen Regiearbeiten wurden zur «Young Actors Week» Salzburg und zum «150% Made in Hamburg» Festival eingeladen. Ab der Spielzeit 16/17 ist Friederike Schubert Dramaturgin im Schauspiel am LT.

 

 

 

 

Schubert Friederike