Feeling Gatsby

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

 A legend of jazz – inspired by F. Scott Fitzgerald
 and Zelda Fitzgerald

Leute in Ausbildung bis 30 Jahre bezahlen für ihren Theaterbesuch nur die Hälfte. Schon im Vorverkauf!

 

Leute in Ausbildung bis 30 Jahre bezahlen für ihren Theaterbesuch nur die Hälfte. Schon im Vorverkauf!

 

Premiere 11.10.17
Box

Zum Stück

Informations

Wer ist dieser Gatsby? Ein charismatischer Träumer? Ein krimineller Emporkömmling? Eine rätselhafte Figur mit dem unbedingten Willen zum Happy End? Und warum schmeisst er diese legendären Partys auf seinem sensationellen Anwesen mitten auf Long Island, bei denen man ihn kaum zu Gesicht bekommt? Will er sie, die Liebe seines Lebens, hierher locken? Braucht er das viele Geld für sie, für Daisy?

Mit Gatsby hat Scott Fitzgerald dem Lebensgefühl der Roaring Twenties ein Denkmal gesetzt: eine Figur so zeitgemäss und unkon­ventionell wie Art déco, Jazz und der Bubikopf. Ein Mann, der alles tut, um seine Jugendliebe Daisy ein für alle Mal zurückzuge­winnen, und dabei die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Illusion hinter sich lässt; Zukunft ungewiss, das Ende immer vor Augen.

In der «Box» begeben sich Lennart Hantke und sein Team in einem spartenübergreifenden Projekt auf die Suche nach dem Mythos Gatsby und dem explosiven Lebensgefühl der frühen 20er Jahre. Dabei werden sie von Musikerinnen und Instrumentalisten der Jazzabteilung der Hochschule Luzern begleitet.

Who is Gatsby? A charismatic dreamer? A criminal social climber? A mysterious figure with the unwavering will to reach his own Happy End? Why would he throw all these legendary parties on his sensational Long Island Estate, when he is hardly ever seen there? Is he trying to lure the love of his life? Is that what he needs all that money for? For her? For Daisy?

With «The Great Gatsby» the American writer Scott Fitzgerald created a literary monument for the zeitgeist of the Roaring Twenties – and a character as contemporary and unconventional as art déco, jazz-music and flapper dresses. It's the story of a man who'd do anything to win back his one true love, reaching beyond the borders of reality and illusion, the future uncertain, the end always in sight.

In search of the myth that is Gatsby and the explosive atmosphere of the 1920ies Lennart Hantke, his team and students of «HSLU-Musik» use the «Box» as the starting point for this quest in the overlapping boundaries between music theatre and performance.

DE
EN

Besetzung

Produktionsteam

Inszenierung: Lennart Hantke Bühne: Lea Burkhalter Dramaturgie: Laura Schmidt Musikalische Leitung und Arrangements: Laurin Moor Musikalische Leitung und Arrangements: Simon Ruckli Kostüme: Moana Lehmann

Infos

  • Bringen Sie die CHF 5 von Ihrem «Open Box: Südpol/Sedel/Stadttheater»-Besuch beim Ticketkauf für ein weiteres Band-Musiktheater-Projekt «Feeling Gatsby» in Anrechnung. Einfach das Ticket aufheben und an der Billettkasse vorlegen.

Partner

Kooperation mit der Hochschule Luzern - Musik

Dank

Landis & Gyr Stiftung

Spieldaten

Mi 11.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald
Anschliessend Premierenfeier

CHF 30 / 60
Fr 13.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

CHF 30 / 60
Sa 14.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

CHF 30 / 60
So 22.10.
15.00
-
17.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

CHF 30 / 60
Di 24.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

Abo Migros Kulturprozent, Restkarten ab 23.09.2017
Mi 25.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

Abo Migros Kulturprozent, Restkarten ab 25.09.2017
Do 26.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

Abo Migros Kulturprozent, Restkarten ab 26.09.2017
Sa 28.10.
20.00
-
22.00

Eine Jazz-Legende nach F. Scott Fitzgerald und Zelda Fitzgerald

CHF 30 / 60