Alina Vimbai Strähler

Schauspielerin

Alina Vimbai Strähler ist in Duisburg geboren und aufgewachsen. Sie hat im Sommer 2015 ihren Master an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen. Im Rahmen ihrer Ausbildung war sie Stipendiatin von «Building Bridges», einem einjährigen Austauschprojekt der ZHdK und der New York University/Tisch mit Arbeitsaufenthalten in New York und Florenz.

Während des Studiums spielte sie u.a. am Theater der Künste in der Inszenierung «Italienische Nacht» (Regie: Karoline Kunz), am Schauspielhaus Zürich in «Zoo der Zeitgenossen» (Regie: Antje Schupp), sowie zuletzt am Schauspielhaus Frankfurt in «Der Zeuge» (Regie: Leonie Kubigsteltig). Ihr erstes Festengagement trat sie in der Spielzeit 15/16 am Theater Konstanz an. Seit der Spielzeit 16/17 ist sie Ensemblemitglied des LT.

Actress

Alina Vimbai Strähler was born and raised in Duisburg. She graduated 2015 with a master´s degree at Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). During her education, she received a scholarship of «Building Bridges», which entailed an exchange program between ZHdK and New York University, and brought her to work in both New York und Florence.

In the course of her studies she performed in «Italienische Nacht» (director: Karoline Kunz) at Theater der Künste, at Schauspielhaus Zürich «Zoo der Zeitgenossen» (director: Antje Schupp), and, at Schauspielhaus Frankfurt, in «Der Zeuge» (director: Leonie Kubigsteltig). Her first engagement was at Theater Konstanz in the season 15/16. She is a member of the ensemble of the LT since 2016/17.

DE
EN

Spielzeit 16/17

Theiresias in «Ödipus Stadt»
Éliente in «Der Menschenfeind»
Benvolio in «Romeo und Julia»
in «WHITE OUT – Begegnungen am Ende der Welt»
in «Immer weiter, dann wird’s heiter»

Spieldaten von Alina Vimbai Strähler

Di 08.08.

Mit Impulsgeber Dr. theol. Ulrich Knellwolf

Di 12.09.

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf.
Anmeldung an der Billettkasse.
Treffpunkt 5 Minuten vor Beginn beim Haupteingang Südpol.

Probe ausgebucht
Fr 29.09.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung
Anschliessend Premierenfeier

CHF 25 - 80
So 01.10.
13.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
12.45 Uhr Einführung
Im Anschluss Nachgespräch über Gotthelf und die Luzerner Inszenierung

CHF 25 - 80
Mi 04.10.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
So 08.10.
13.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
12.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
Fr 13.10.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
Sa 14.10.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
So 15.10.
10.00
-
11.00

Theatergottesdienst zu «Die schwarze Spinne»

Do 19.10.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.30 Uhr Einführungsvortrag von PD Dr. Christian von Zimmermann

CHF 25 - 80
So 22.10.
13.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
12.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
Sa 04.11.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung
ca. 21.30 Uhr Nachgespräch mit dem Dramaturgen Hannes Oppermann

CHF 25 - 80
Sa 11.11.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
Mo 04.12.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
Im Anschluss Nachgespräch über Gotthelf und die Luzerner Inszenierung

Abo Migros Kulturprozent, Restkarten ab 04.11.2017
Di 05.12.
10.00

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
Schulvorstellung

CHF 25 - 80
Sa 09.12.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80
Mi 27.12.
19.30

Ein Grusical nach Jeremias Gotthelf
18.45 Uhr Einführung

CHF 25 - 80