Adrian Furrer

Schauspieler

Adrian Furrer wuchs im Zürcher Weinland auf und studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Nach ersten Engagements in Basel, Luzern, Zürich, Heidelberg und Konstanz holte ihn Ulrich Khuon ans Staatstheater Hannover. Dort traf er auf den Regisseur Andreas Kriegenburg, mit dem er ans Burgtheater wechselte. 2002 kehrte er in die Schweiz zurück und wurde von Wolfgang Reiter ans Theater am Neumarkt in Zürich engagiert. Danach arbeitete er als freischaffender Schauspieler und Regisseur unter anderem am Schauspielhaus und am Opernhaus Zürich, in der freien Szene sowie für Kino und Fernsehen, gestaltete Lesungen, moderierte Konzerte.

Zuletzt spielte er am Kleintheater Luzern in «Der Weg der Lachse» und unterrichtete Rollenstudium an der ZHdK. Seit der Spielzeit 16/17 ist er Ensemblemitglied des LT.

Actor

Adrian Furrer grew up in the Zurich Wine Country and studied acting at ZHdK in Zurich. After engagements in Basel, Lucerne, Zürich, Heidelberg and Konstanz director Ulrich Khuon brought him to Hannover, where he met Andreas Kriegenburg, who in turn invited him to Vienna to play at the prestigious Burgtheater. 2002 he returned to Switzerland, to Wolfgang Reiters Theater am Neumarkt, Zürich. Later on he worked freelance as both actor and director, among others at Schauspielhaus Zürich and the Zurich Opera, in independent theatre and for film and television. He also created lectures and moderated concerts.

Recently he performed in Kleintheater Luzern «Die Wege der Lachse». Adrian Furrer teaches acting at Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). He joined the ensemble of LT in the season 16/17. 

DE
EN

Spielzeit 16/17

Kreon in «Ödipus Stadt»
in «Man bleibt wo man hingehört…»
Capulet in «Romeo und Julia»
in «Tauben fliegen auf»
Herr Geiser in «Der Mensch erscheint im Holozän»

Spieldaten von Adrian Furrer

Fr 18.08.

Mit Alois Blättler, Sohn der letzten Winterwartin auf dem Pilatus

Mo 25.09.

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch.
Anmeldung an der Billettkasse.
Treffpunkt 5 Minuten vor Beginn beim Haupteingang Südpol.

Fr 06.10.
19.30

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung
Anschliessend Premierenfeier

CHF 30 / 60
So 08.10.
19.00

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Do 12.10.
19.30

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
So 15.10.
11.00

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
10.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Sa 28.10.
20.00

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
19.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
So 19.11.
19.30

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
18.45 Uhr Einführung

CHF 30 / 60
Mi 06.12.
20.00

Zentralschweizer Reportagen von Erwin Koch
19.15 Uhr Einführung

CHF 30 / 60